Mein Handwerk: Karina Neuhold - Vom Wollvirus gepackt

Schafbäurin und Wollkünstlerin Karina Neuhold mit dem jüngsten ihrer 250 "Mitarbeiter": Das schwarze Merino-Lamm ist gerade einmal 8 Stunden alt.
36Bilder
  • Schafbäurin und Wollkünstlerin Karina Neuhold mit dem jüngsten ihrer 250 "Mitarbeiter": Das schwarze Merino-Lamm ist gerade einmal 8 Stunden alt.
  • hochgeladen von Andreas P. Tauser

Das Ausleben und Umsetzen von Wünschen und Träumen, das Einssein mit dem, was man tut und wovon man lebt, all das gilt gemeinhin und für viele als hohes Ziel. Für Karina Neuhold aus Naas-Gössental ist dieses erstrebenswerte Ideal alltäglich gelebte Realität. "Meine 200 Schafe und die Wolle, die ich von ihnen beziehe, bestimmen mein Leben", sagt die 45-Jährige.

Wenn man auf den urigen, abgelegenen Hof der Familie Neuhold kommt, hört man aus den Stallungen Blöken von Schafen. Das zweihundert Jahre alte Bauernhaus mit den grünen Fensterbalken war bis vor sieben Jahren Wohnhaus der Familie, die bis dahin in vier Generationen zusammenlebte, heute ist es Ausstellungs- und Verkaufsraum von Karina Neuhold. Die Obfrau der Weizer Schafbauern-Genossenschaft empfängt mit einem selbstgemachten Filzhut auf dem Kopf. "So einen trage ich immer", sagt sie und bittet in die geräumige Werkstatt am Hof.

Hier wird die von den eigenen Schafen gewonnene Wolle gesponnen, gewaschen, gefilzt, gefärbt, gewebt und genäht. So entstehen neben den unterschiedlichsten Hüten vor allem Hausschuhe, Einlagen, Pölster, Taschen, Decken, Unterbetten und Kräuterkissen. "Vor 26 Jahren habe ich mit den ersten Versuchen begonnen. Und ich hätte damals nicht gedacht, dass die Wolle einmal diesen Stellenwert haben würde, den sie heute hat", sagt die gebürtige Feistritztalerin. "Aber durch die Begeisterung für die Wunderfaser Wolle und vor allem durch das stetige Arbeiten habe ich gelernt und das Handwerk perfektioniert."
Voll Stolz berichtet die Wollkünstlerin von einem Bergsteiger, der erst im vergangenen Jänner einen 7000er bestiegen hat und sich für dieses Unternehmen extra Schafwollüberschuhe anfertigen hat lassen.

Heute ist "Karinas Wollwelt", wie der Betrieb im Internet bezeichnenderweise heißt, Teil des Projekts "Schule am Bauernhof". "Kinder aus ganz Ostösterreich kommen zu mir", erzählt Frau Neuhold, "und entdecken die Wolle am Ursprung." Die Schüler erleben die Schafe im Stall und auf den Weiden, sie verfolgen die Schur, das Waschen und das Filzen. Und sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, so betont Karina Neuhold, würde Schafwolle heute wieder in und modern. "Kunstfasern haben eine Zeit lang auf die echte Wolle vergessen lassen. Aber Qualität aus der Region ist wieder im Vormarsch."

Die Wolle der Naaser Pionierin ist nicht nur mehr Gegenstand von Kursen am Hof und in Filzseminaren in ganz Österreich, seit kurzem setzen gar Hospizvereine und palliativmedizinische Institutionen auf Erzeugnisse von Karina Neuhold. Felle, Filze und andere Schafwollprodukte werden etwa gegen Schmerzen und Wundliegen eingesetzt. "Die medizinische und zumindest wohltuende Wirkung von Schafwolle ist unumstritten", sagt die Mutter von drei Töchtern. "Schafwolle ist isolierend gegen Kälte und Hitze, sie ist feuchtigkeitsregulierend und sie fördert gesunden Schlaf."

Nicht nur mit Wollprodukten ist die Familie Neuhold aus dem Gössental erfolgreich: Sowohl beim "World Cheese Award", der Käse-Weltmeisterschaft in London, als auch bei der Staatsmeisterschaft im Tiroler Hopfgarten holten die Naaser mit ihren Schafskäseerzeugnissen Goldmedaillen.
Karina Neuhold lebt und verwirklicht ihre Träume. "Ob ich bei den Schafen im Stall bin, in der Werkstatt daheim oder bei Seminaren irgendwo in Österreich, ich liebe das, was ich tue. Darüber hinaus ist es ein Ziel, das Ansehen und den Stellenwert der heimischen Schafwolle zu steigern und alte Handwerkskunst für die Nachwelt zu erhalten."
Infos und Termine unter www.karinas-wollwelt.at

Zur Person:

Karina Neuhold
8160 Naas-Gössental 5
Jahrgang 1970
Landwirtin, Meisterausbildung
Obfrau der Weizer Schafbauern-Genossenschaft
Pädagogische Ausbildung "Schule am Bauernhof"

Ehemann Andreas Neuhold

Kinder: Andrea (18), Bernadett (15), Theres (10)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen