Auszeichnung
Mimi is(s)t gesund in Übelbach

Das schmeckt: Carolina Losada und Zivildiener Thomas Hitziger kochen mit Marlene, Hannes, Felix und Sophia.
2Bilder
  • Das schmeckt: Carolina Losada und Zivildiener Thomas Hitziger kochen mit Marlene, Hannes, Felix und Sophia.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Übelbach. Sowohl im Hort als auch in der Kinderkrippe und im Kindergarten in Übelbach wird gegessen, was auf den Tisch kommt. Darüber beschwert sich der Nachwuchs allerdings nicht, denn hier wird regional und saisonal eingekauft und zusammen gekocht. Dafür gab’s auch die Auszeichnung "Grüner Teller".

Pädagogisches Kochen

Weil Übelbach die Mittagsverpflegung der kleinsten Gemeindebürger durch eine Zulieferung nicht dem Zufall überlassen wollte, wurde 2016 die eigene Kindergartenküche adaptiert. Hinter dem Herd steht Carolina Losada, die für und mit den Kindern gemeinsam den Kochlöffel schwingt. Die Zutaten kommen, soweit möglich, direkt frisch aus der Gemeinde, weil regionalen Lebensmitteln Vorrang gegeben werden soll. Außerdem gibt es vor Ort einen kleinen Kräuter-, Beeren- und Gemüsegarten. Das schmeckt nicht nur, sondern bereitet vor allem den Kindern, die beim eigenständigen Kochen ein Gemeinschaftsgefühl der anderen Art entwickeln, viel Freude. "Da wir vor Ort kochen, können sich die Kinder auch an der Zubereitung beteiligen und erlernen damit einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln", sagt die Leiterin Monika Jantscher-Kresse. Diese Vorzeige-Initiative wurde am Freitag von Styria vitalis mit dem "Grünen Teller" ausgezeichnet, ein im Rahmen des vom Fonds Gesundes Österreich finanzierten Projektes "Mimi isst".

Das schmeckt: Carolina Losada und Zivildiener Thomas Hitziger kochen mit Marlene, Hannes, Felix und Sophia.
Geschäftsführerin von Styria vitalis Karin Reis-Klingspiegl, Bürgermeister Markus Windisch, Einrichtungsleitung Monika Jantscher-Kresse
Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.