Ölmühle Birnstingl feierte 165-jähriges Firmenjubiläum

VBgm. NRAbg. Mag. Günther Kumpitsch, NRAbg. Mag. Ernst Gödl, Geschäftsführerin Andrea Zoller-Birnstingl, Bgm. Josef Birnstingl und WB-Generalsekretär Kurt Egger (vlnr.)
  • VBgm. NRAbg. Mag. Günther Kumpitsch, NRAbg. Mag. Ernst Gödl, Geschäftsführerin Andrea Zoller-Birnstingl, Bgm. Josef Birnstingl und WB-Generalsekretär Kurt Egger (vlnr.)
  • hochgeladen von Markus Dirnberger

Seit 1854 schmeckt man die Tradition bei der Reiteregger Ölmühle der Familie Birnstingl in St. Bartholomä. Bereits in sechster Generation wird der Betrieb, der für sein ausgezeichnetes steirisches Kürbiskernöl landauf landab bekannt ist, erfolgreich geführt. Am Donnerstag feierte das Paradeunternehmen sein 165-jähriges Jubiläum.

Und das nicht ganz leise. Denn zur Jubiläumsfeier der Ölmühle Birnstingl, die ihren Betrieb nach drei Jahren wieder erweitert hat, wurden zahlreiche Gäste aus der Region, sowie Kunden, Freunde, Vertreter von Politik und Gesellschaft, geladen. Für fulminante Stimmung sorgte der Musikverein St. Bartholomä, sowie die bekannten "Draufgänger", die als Stimmungsmacher so richtig "einheizten". Unter den Ehrengästen mischten sich auch die Nationalratsabgeordneten Mag. Ernst Gödl (als Vertreter von LH Hermann Schützenhöfer) und Mag. Günther Kumpitsch (Hitzendorfs Vizebürgermeister), sowie der St. Bartholomäer Bürgermeister Josef Birnstingl und Wirtschaftsbund-Generalsekretär Kurt Egger.

Autor:

Markus Dirnberger aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.