Pilgerwege im Stift Rein

Monika Schönbacher-Frischenschlager thematisiert Pilgerwege im Stift Rein.
  • Monika Schönbacher-Frischenschlager thematisiert Pilgerwege im Stift Rein.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Edith Ertl

Das Cellarium von Stift Rein zeigt mit Werken von Monika Schönbacher-Frischenschlager Pilgerwege. Die Seiersberger Künstlerin thematisiert Europas Flüchtlingsströme, aber auch die ganz persönliche Pilgerschaft des Lebens. Als Grenzgängerin zwischen Gegenständlich und Abstrakt weist die Künstlerin mit Öl auf Leinen und einer acht Meter langen Installation auf ungelöste Probleme unserer Zeit. Vernissage 13. März, 17:00 Uhr, Stift Rein, freier Eintritt. Die Pilgerwege sind an Samstagen und Sonntagen bis 5. April von 10:00 bis 16.00 Uhr zu sehen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen