Priester pilgerte 3.871 Kilometer

Professor Franz Mali begab sich auf den Pilgerweg und betete für den Frieden.
  • Professor Franz Mali begab sich auf den Pilgerweg und betete für den Frieden.
  • Foto: Mali
  • hochgeladen von Christian Knittelfelder

GNAS. Professor Franz Mali, der in den 90er-Jahren mehrere Jahre als Kaplan in Gnas sowie in Trautmannsdorf tätig war, kam zum Vortrag ins Pfarrheim Gnas. Mit drei Begleitern, Christian Rutishauser, Hildegard Aepli und Esther Rüthemann, pilgerte er fünf Monate lang 3.871 Kilometer von Freiburg bis nach Jerusalem. Schwer beeindruckt kehrte er zurück und schilderte den Besuchern in Gnas und zuvor auch in Fladnitz seine bemerkenswerte Reise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen