Raststation in Deutschfeistritz nach Umbau eröffnet

An der Raststation gibt es auch eine E-Tankstelle.
  • An der Raststation gibt es auch eine E-Tankstelle.
  • Foto: Ortsmarketing
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Das alte Gasthaus-Gebäude wurde abgerissen, an seiner Stelle eine moderne Infrastrukturzeile mit WC-Anlagen und Dusche sowie überdachten Sitzplätzen errichtet. Auch die Freiflächen wurden neu strukturiert: Es gibt 47 Lkw- und 32 Pkw-Stellplätze, zwei Behinderten-Parkplätze und fünf Parkplätze für Motorradfahrer. Neu ist ebenso eine E-Tankstelle für vier Pkw. Darüber hinaus wird das Areal videoüberwacht und über Notrufsäulen kann man sich direkt mit der Asfinag-Verkehrsmanagementzentrale verbinden.
Versorgt werden Kunden ab sofort von einer 24-Stunden geöffnete Tankstelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen