Sichtbares Zeichen für Sicherheit

Kalsdorfs Volksschuldirektorin Andrea Wagner mit Christoph Mandl vom Unfallverhütungsdienst der AUVA bei der Übergabe
  • Kalsdorfs Volksschuldirektorin Andrea Wagner mit Christoph Mandl vom Unfallverhütungsdienst der AUVA bei der Übergabe
  • Foto: AUVA/Lippitsch
  • hochgeladen von Alois Lipp

Besonders jetzt, wenn die kalte Jahreszeit hereinbricht und es immer rascher dunkel wird, ist Sichtbarkeit immens wichtig. Die AUVA und der Landesschulrat Steiermark wollen mit der Aktion "Mach dich sichtbar!" ein Zeichen setzen und aktiv an der Sicherheit für die kleinsten Verkehrsteilnehmer mitarbeiten.
„Kinder sind die schwächsten aller Verkehrsteilnehmer, und das macht sie gerade jetzt im Herbst bei Dunkelheit, Nebel und Nässe ganz besonders verletzlich. Umso wichtiger ist, dass sie auf dem Schulweg von den stärkeren Verkehrsteilnehmern wahrgenommen werden können. Die Sicherheitsschleifen, mit denen wir dank der Unterstützung der AUVA die Schüler der ersten Volksschulklassen ausrüsten können, leisten dazu einen wertvollen Beitrag. Jede dieser reflektierenden Schleifen kann ein Kind davor bewahren, Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden", zeigt sich Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner über die Aktion dankbar. Erste solcher Bänder wurden kürzlich an die Taferlklassler der Volksschule Kalsdorf übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen