Tourismusverband OberGraz
Spürnasen erkunden die Region

Vorsitzender Heinz Wagner (l.) präsentierte die Spürnasen.
  • Vorsitzender Heinz Wagner (l.) präsentierte die Spürnasen.
  • Foto: TV Region OberGraz
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Vollversammlung: Tourismusverband OberGraz tagte und präsentiert neue Projekte für Familien.

In der jüngsten Tourismusgemeinde der Region fand die Vollversammlung des Tourismusverbandes Region OberGraz statt. Bürgermeister Helmut Weber lud als Gastgeber ins Kulturhaus Gratkorn ein, Vorsitzender Heinz Wagner präsentierte die Schwerpunkte des letzten Jahres.

Präsenz stärken

Die Nächtigungszahlen in der Tourismusregion sind 2019 um 6,5 Prozent zurückgegangen. Das ist mitunter ein Grund, warum OberGraz in Zukunft mehr auf den Tagestourismus setzen möchte. Helfen kann dabei die optimale Online-Präsenz, denn immer mehr Menschen informieren sich vorab auf unterschiedlichen Plattformen über die Angebote. So konnte dank der Förderinitiative des Landes Steiermark die eigene Homepage im vergangenen Jahr optimiert werden. Eine Bilddatenbank für Presse, Gemeinden und Privatnutzer ebenso wie eine Website in englischer Sprache, SEO-Optimierung und unzählige Foto- und Videoproduktionen wurden realisiert.

Region entdecken

Ganz nach dem Motto des Tourismusverbandes "Kultur entdecken – Natur Erleben" wird in die neue Saison 2020 gestartet. Der ständig steigenden Zahl der Wanderer trägt man in der Region Rechnung und verstärkt die Aktivitäten im kommenden Jahr weiter. Mit einem umfangreichen Angebot an geführten Wanderungen sollen sowohl Tagesgäste als auch Urlauber nach OberGraz geholt werden. Neben den bereits bestehenden traditionellen Führungen im Stift Rein, im Freilichtmuseum Stübing, im Sensenwerk Deutschfeistritz und in der Lurgrotte Peggau werden geführte Kulturwanderungen zu besonderen Plätzen und geführte Naturwanderungen auf den schönsten Wanderwegen und Aussichtspunkten der Region angeboten. Auf leichten bis mittelschweren Wegstrecken von rund drei Stunden geben erfahrene einheimische Guides interessantes Insiderwissen mit auf den Weg. In überschaubaren Gruppen werden die faszinierendsten Plätze der Region besucht. Kompetente Partner bilden dabei die erfahrene Bergführerin Caroline Eisenberger aus Übelbach sowie der Fremdenführerclub GrazGuides.

Spürnasen kommen

Das Zukunftsprojekt "Spürnasen" geht in die finale Phase: Im ersten Schritt wurden dabei die vier Hauptausflugsziele in den Mittelpunkt gerückt und das bereits bestehende Angebot der Region kindgerecht dargestellt. Damit wird die Chance genutzt, die neue Zielgruppe Familie als Ganzes anzusprechen. Das nachhaltige Projekt soll heuer und 2021 veröffentlicht werden. Dann sollen der "Esel Fanny" aus Stübing, der "Hund JoJo" aus dem Sensenwerk Deutschfeistritz, der "Kater Kasmir" aus dem Stift Rein und die "Fledermaus Emil" aus der Lurgrotte Peggau dem zerstreuten "Professor Leopold" und den Besuchern helfen, diverse Aufgaben und Arbeitsblätter zu beantworten. In weiteren Ausbaustufen sollen in den nächsten Jahren weitere familienfreundliche Angebote der Gemeinden und Betriebe eingeflochten werden.

Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen