Stiller Protest des SC Kalsdorf

In einem stillen Protest fordert der Fußballnachwuchs des SC Kalsdorf die Erlaubnis zum Training ein.
17Bilder
  • In einem stillen Protest fordert der Fußballnachwuchs des SC Kalsdorf die Erlaubnis zum Training ein.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Edith Ertl

Kinder brauchen Sport. Mit dem Motto einer österreichweiten Initiative identifiziert sich auch der SC Kalsdorf. Fußballplätze sind verwaist, Schwimm- und Sporthallen geschlossen, unter den der Pandemie geschuldeten Maßnahmen leidet vor allem die Jugend. Und mit ihnen Jugendtrainer und Vereine. „Sport fehlt der Jugend, Kinder brauchen Bewegung, die Gemeinschaft, das soziale Miteinander und die Kommunikation“, betont SC Kalsdorf Jugendleiter Alex Menzl.

Für Jugendtrainer, Eltern und Kinder ist es schwer nachvollziehbar, dass Schüler, die zweimal wöchentlich in der Schule den Nasenbohrertest machen, am Nachmittag nicht gemeinsam Fußball spielen dürfen. Dem schließt sich auch LAbg. Udo Hebesberger an. „Sport findet für viele derzeit nur im Fernsehen oder auf Spielkonsolen statt, weil das sportliche Vereinsleben seit Monaten stillsteht. Ein Umstand, der sich ändern muss“, fordert der Politiker aus Raaba-Grambach. Unter Mitwirkung von Kalsdorfs GR und SC Jugendtrainer Christian Kauc fand die angemeldete Protestkundgebung statt. Diszipliniert und im vorgeschriebenen Abstand nahmen Kicker der U8 und U9 am Sportplatz mit ihren Trainern für zehn Minuten wortlos Aufstellung. „Mir fehlen das Training und Freundschaftsspiele, mir fehlt das Fußballspielen sehr“, bringt es Jonathan (8), Kapitän der U9 auf den Punkt.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen