Steirischer Zentralraum
Top: Nominierung für den LandLuft-Sonderpreis 2021

Die Verantwortlichen beim Regionalmanagement und die Bürgermeister freuen sich über die Nominierung.
  • Die Verantwortlichen beim Regionalmanagement und die Bürgermeister freuen sich über die Nominierung.
  • Foto: Regionalmanagement Steirischer Zentralraum
  • hochgeladen von Alois Lipp

51 Gemeinden des Steirischen Zentralraums arbeiten seit 2018 gemeinsam mit dem Regionalmanagement und der Baubezirksleitung am gemeinsamen Vorhaben, qualitative Verbesserungen im alltäglichen Bauen in der Region zu bewirken. Für das außergewöhnliche Engagement ist das Projekt nun für den Baukultur-Sonderpreis des Vereins LandLuft nominiert worden. "Der Baudruck mit weiter steigender Flächenversiegelung ist nach wie vor eine Herausforderung. Die Baukultur mit ihren vielfältigen Aspekten kann zukünftig eine große Unterstützung zu einer nachhaltigen Entwicklung und zum Landschafts-, Boden- und Klimaschutz in unserer Region sein", erklärt die Projektverantwortliche Anna Lampl.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen