Tourismus braucht Nachwuchs

Die jungen Damen erprobten sich auch als Rezeptionistinnen im Front Office.
  • Die jungen Damen erprobten sich auch als Rezeptionistinnen im Front Office.
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

In Riegersburg gewannen 13 angehende Lehrlinge Einblick in die Arbeit in der Tourismusbranche.

Ausgangspunkt für das Projekt ,Einblick mit Ausblick’ ist die große Nachfrage der Tourismusbetriebe in der Region nach motivierten Jugendlichen, die eine Lehre im Tourismus machen wollen“, erklärte die Initiatorin des Projekts, Berufsfindungsbegleiterin Gabriele Nestelberger im Genusshotel Riegersburg. Gemeinsam mit der Hotelbetreiberin Eveline Neubauer organisierte sie einen Arbeits- und Schnuppervormittag für 13 Schüler des Polytechnischen Lehrgangs Fürstenfeld.
Im Rahmen eines Vormittags erhielten die Jugendlichen die Möglichkeit, alle Bereiche eines Hotelbetriebes kennenzulernen. Damit sie sich ein realistisches Bild von den Aufgabengebieten machen konnten, mussten sie selbst Hand anlegen.
In den Bereichen Service, Küche, Rezeption und Etage hatten die Schüler, die in Teams eingeteilt waren, verschiedene Aufgabenstellungen unter Berücksichtigung von Geschicklichkeit und Zeitlimits zu erledigen. Mitarbeiter des Hotels standen den Lehrstellensuchenden als Coaches zur Seite. Sie boten den Jugendlichen einen grundlegenden Einblick in die Aufgabengebiete der einzelnen Abteilungen und bewerteten im Anschluss die erbrachten Leistungen der einzelnen Teams. Der Wettbewerbscharakter sollte einen zusätzlichen Ansporn darstellen, sich anzustrengen.
„Die Tätigkeit in der Gastronomie soll Freude bereiten und man muss die Arbeit mit Herzblut ausführen. Dann ist man auf dem richtigen Weg und kann in dieser Branche erfolgreich sein und viel erreichen“, erklärte Eveline Neubauer den Schülern.

Wo: Riegersburg, Riegersburg auf Karte anzeigen
Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.