"Unser tägliches Brot": Ausnahmetalent in der Branche

Einer, der sein Heimatland Afghanistan schon länger hinter sich lassen musste, ist Hussain Akbari. Und er beweist, dass aus einem Flüchtling, dem eine Chance gegeben wird, auch ein wahrer Meister werden kann.

Liebe zum Beruf

Das ist die Geschichte von einem jungen Mann, der in der Nacht für unser Brot in der Backstube steht. Bäcker ist ein Mangelberuf, Lehrlinge sind ob der Nachschicht und der Sechs-Tage-Woche schwer zu finden. In Gratkorn gab Bäckermeister Hannes Gaar einem Flüchtling die Chance auf einen Lehrberuf. Alle drei Berufsschuljahre absolvierte Hussain Akbari mit Auszeichnung, jetzt erfolgte die Krönung seiner Lehrzeit: Akbari legte die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung ab und gilt bei Mitgliedern der Prüfungskommission als Ausnahmetalent in der Bäckerbranche. Gratkorns Vzbgm. Günther Bauer und Vzbgm. Franz Schlögl gratulierten dem frischgebackenen Gesellen und seinem Lehrmeister zu diesem Erfolg.

Sprache ist Schlüssel

Als Akbari nach Österreich kam, konnte er auch in der eigenen Sprache weder lesen, noch schreiben, Deutsch schon gar nicht. „Als ich nach Peggau kam, habe ich mich auf die Sprache konzentriert. Die Sprache ist der Schlüssel, die muss man beherrschen“, blickt der 24jährige auf den Anfang in seiner neuen Heimat zurück. „Einen Schulbesuch wie hier in Österreich, das gibt es in der Region, aus der ich komme, nicht“, ergänzt Akbari. Als Hannes Gaar auf den tüchtigen Schüler aufmerksam wurde, gab er ihm die Chance, in seiner Bäckerei einen Beruf zu erlernen. Schwarzbrot lernte Akbari erst in der Steiermark kennen. „In Afghanistan essen die Leute ein helles Fladenbrot, inzwischen liebe ich unser Schwarzbrot“, hier vor allem das Gratweiner Bauernbrot, ein Roggen-Mischbrot mit Natursauerteig, das es nur in der Bäckerei Gaar gibt. Akbaris nächste Ziele sind der Führerschein und später die Meisterprüfung.

Autor:

Edith Ertl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.