Bezahlte Anzeige

VS Judendorf: Am Stundenplan steht Kreativität

Für die Kinder der Volksschule Judendorf gibt’s unterschiedliche Förderprogramme, die Spaß machen.
3Bilder
  • Für die Kinder der Volksschule Judendorf gibt’s unterschiedliche Förderprogramme, die Spaß machen.
  • Foto: Katharina Urdl-Neuhold
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Gratwein-Straßengel. "Jetzt können wir unseren Schülerinnen und Schülern dank der Gemeinde eine tolle Volksschule bieten", freuen sich Direktorin Brigitta Koopmanns und das Lehrerteam über die offizielle Eröffnung der fertiggestellten Volksschule Judendorf in der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel. Und mit ihnen freuen sich die 262 Schüler, die das vielfältige pädagogische Programm nun im modernen Bau auf mehr Raum genießen können.

Gemeinschaft mit Werten

Seit über fünf Jahren gilt in der Volksschule eine getrennte Abfolge. Das bedeutet, dass nach dem eigentlichen Unterricht die Schüler in der Ganztagsschule betreut werden (mehr Infos unten). Am Nachmittag bilden die Kinder eine soziale Freizeit- und Lerngemeinschaft, die von einer qualifizierten pädagogischen Betreuungsperson der Kinderfreunde Steiermark und den schuleigenen Lehrern begleitet wird.
Die Volksschule legt neben den Grundwerten Achtung, Respekt, Wertschätzung und Höflichkeit Wert auf ausreichend Entfaltungsmöglichkeiten, Bewegung und Kompetenzförderung.

Ein kreatives Miteinander

Ausreichend Platz bedeutet zugleich mehr Möglichkeiten, den Schülern neben den regulären Unterrichtseinheiten Zusatzprogramme anzubieten, die die individuellen Stärken der Kinder zum Ausdruck bringen. Dazu zählt der "Native Speaker"-Unterricht und "Theater macht Schule". Mit der Muttersprachlerin Reanda Wack können die Kinder auf spielerische Art und Weise – durch aktives Mitmachen, Hören und Sprechen – Englisch erlernen. Theaterpädagogisches Erleben, etwa durch Rollenspiele, Körpererfahrung oder Improvisation, steht beim Theaterspielen im Mittelpunkt. Die Kinder werden dabei ermutigt, einen Weg zu finden, sich selbst kreativ entfalten zu können.

Entwickeln und entdecken

Auch die vielfältigen unverbindlichen Übungen sind Teil des Schulprogramms und damit tragende Säulen der kindlichen Entwicklung. Beim kreativen Gestalten wird bei den kleinen Künstlern Fantasie geweckt und Konzentration, Selbstvertrauen, Eigenständigkeit oder der Gemeinschaftssinn farbenfroh gestärkt. Wer sich hingegen mehr für die Naturwissenschaften interessiert, findet bei den Workshops der dritten und vierten Klassen heraus, wie die Erde entstand oder wie sich ein Vakuum bildet. Experimente helfen, den Forschergeist zu erwecken. Dabei lernen die kleinen Entdecker, Lösungswege zu finden.

Harmonischer Umgang

Auch bei Kindern kann es schon einmal zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Dafür hat sich die Volksschule aber etwas einfallen lassen: Ab der dritten Schulstufe werden die Schüler zu Mediatoren, also Streitschlichtern, ausgebildet, die als unparteiische Dritte bei aufkommenden Konflikten zur Seite stehen. Dabei lernen sie, wie Streitgespräche gelöst oder Gefühle und Interessen anderer besser verstanden werden können.
Um noch tiefer in die Interessen- und Begabtenförderung eintauchen zu können, gibt’s darüber hinaus noch zusätzliche Lernaktivitäten. Entsprechende Begabungen in den Fächern Mathematik und Deutsch werden von der Schule unterstützt.


Betreuungsformen

Berufstätige Eltern haben es oft nicht leicht, den Nachwuchs pünktlich zur Schule zu bringen und ihn auch wieder beim letzten Läuten abzuholen. An der VS Judendorf gibt’s aber die Möglichkeit, ab 7 Uhr eine Frühbetreuung in Anspruch zu nehmen. Dazu ist nur eine Anmeldung über die Klassenlehrerin erforderlich. Neben der schon vorhandenen Lern- und Freizeitbetreuung können sich Eltern auch auf die Nachmittagsbetreuung als Ganztagsschule verlassen. Pädagogische Fachkräfte sind in Hausübungs- und Lernzeiten sowie in kreativen und sportlichen Aktivitäten für die Kids da, um Spaß und Freude am gemeinsamen Erleben vermitteln zu können. Der Betreuungsplan hängt im Raum der Nachmittagsbetreuung auf und kann von 11 bis 17 eingesehen werden. Auskunft: Mo bis Fr von 11:30 bis 17 Uhr. Alle Infos gibt es auch unter nachmi@gmx.at und 0664/8055 355.

4,3 Millionen Euro wurden für die Schüler investiert

Die rund zweijährige Bauzeit der Volksschule wurde in drei Bauabschnitte aufgeteilt. Erneuert, zu- und umgebaut wurden: Stiegenhaus, Gymnastikraum, zwei Gruppenräume, Ganztagsschule und zwei neue Klassen, Eingangshalle und Pausenraum. Schließlich wurde das Bestandsgebäude saniert.

Grußworte vom Bürgermeister Harald Mulle

"Zukunft der Kinder gemeinsam gestalten,

als Bürgermeister ist es mir ein großes Anliegen, Zukunftsprojekte zu gestalten. Man darf nicht nur die Momentaufnahmen sehen, sondern muss vorausschauend denken. Mit viel Elan und Einsatz wurde am Großprojekt Um- und Zubau der Volksschule Judendorf-Straßengel gearbeitet. Mit der Projektierung des Zu- und Umbaus der Volksschule wurde im Jahr 2015 bereits begonnen. Der Baustart erfolgte dann im Mai 2016. Die Marktgemeinde hat in das moderne, zeitgerechte Schulgebäude rund 4,3 Millionen Euro investiert (das Projekt wurde vom Land Steiermark durch eine Bedarfszuweisung von rund 2,7 Millionen Euro gestützt). Das bestehende Schulhaus wurde saniert und bekam einen Zubau mit Platz für die Ganztagsschule, einen Bewegungsraum und zwei Lernlandschaften, die auch als Pausenraum genutzt werden können.
Ich bedanke mich im Namen der gesamten Gemeindevertretung bei allen Unternehmern, Arbeitern, Planern und Mitwirkenden, die dieses Projekt umgesetzt haben. Besonders erfreulich ist für mich, dass unsere Großgemeinde unseren Kindern und Jugendlichen sehr viel bietet. Wir bemühen uns, die Zukunft unserer jungen Einwohner mit Ihnen gemeinsam in unserer Gemeinde zu gestalten. Nicht nur die Bildungseinrichtungen werden saniert und erneuert, sondern auch unsere Spielplätze. Es ist schön für mich zu sehen, dass Dinge umgesetzt werden für und von unseren Kindern und Jugendlichen."

Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.