Wetter für Graz-Umgebung

Mit regnerischem Wetter ist heute zu rechnen
  • Mit regnerischem Wetter ist heute zu rechnen
  • Foto: Inge Maria - Unsplash
  • hochgeladen von Berta Sturm

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden.

Ausblick für Sonntag, den 28. November: Regen (2 bis 7 cm) am Vormittag und Nachmittag

Der Sonntag verspricht regnerisches Wetter in Graz-Umgebung. Die Sonne erwacht um 7:22 Uhr und verabschiedet sich gegen 16:14 Uhr. Es ist mit Temperaturhöchstwerten von 6°C zu rechnen. Die Höchsttemperatur wird um 14:01 Uhr erreicht. Die Sonne sucht man heute vergebens. Zudem ist mit leichtem Wind zu rechnen. Die Sichtweite beträgt 9 Kilometer.

Ausblick für Montag, den 29. November: Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt

Der Montag verspricht, wie auch gestern, regnerisches Wetter in Graz-Umgebung. Es ist mit Temperaturhöchstwerten von 5°C und Tiefstwerten von -3°C zu rechnen. Die Höchsttemperatur wird um 13:00 Uhr erreicht. Die Sonne versteckt sich morgen hinter den Wolkenfeldern. Der Wind ist meist nur schwach bis mäßig. Außerdem wird ein UV-Index von 1 in Graz-Umgebung erwartet. Dieser ist als niedrig einzustufen. Die Sichtweite beträgt 16 Kilometer.

Ausblick für Dienstag, den 30. November: Leichter Regen möglich am Abend

Übermorgen Dienstag ist mit verschneitem Wetter in Graz-Umgebung zu rechnen. Um 7:25 Uhr wird es hell und um 16:13 Uhr wird es wieder dunkel. Es ist mit einer Temperatur zwischen -5 und 5°C zu rechnen. Die Höchsttemperatur ist um 13:03 Uhr erreicht. Am Dienstag begleiten uns vereinzelte Wolkendecken den ganzen Tag. Der Wind fällt größtenteils nur schwach bis mäßig aus. Dienstag wird ein UV-Index von 1 in Graz-Umgebung erwartet. Dieser ist als niedrig einzustufen. Die Sichtweite beträgt 16 Kilometer.

Anzeige
Greenfort – Amil Krokim
Beim Projekt "Offene Felder"sollen die beiden Bereiche Kunst und Landwirtschaft aufeinandertreffen.
4

Jetzt bewerben und einreichen
Kunst begegnet Landwirtschaft

Das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark plant für 2022/23 das Projekt "Offene Felder", bei dem die beiden Bereiche Kunst und Landwirtschaft aufeinandertreffen sollen. Es werden Landwirtinnen und Landwirte gesucht, die sich für zeitgenössische Kunst interessieren und diese auch auf ihrem Hof präsentieren möchten.  STEIERMARK. Reflexionen über die sensible und vielfältige Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur gibt es seit der Urgeschichte in Form von Kunst, alltäglichen und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen