Yogis bleiben auch getrennt verbunden

Das Yoga-Studio von Birgit Fruhmann in Fernitz-Mellach ist aufgrund der Pandemieverordnungen geschlossen. Ihre Yogis betreut die Yoga-Trainerin jetzt über Youtube.
  • Das Yoga-Studio von Birgit Fruhmann in Fernitz-Mellach ist aufgrund der Pandemieverordnungen geschlossen. Ihre Yogis betreut die Yoga-Trainerin jetzt über Youtube.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Edith Ertl

Die Shiatsu-Praktikerin und Yoga-Trainerin Birgit Fruhmann ist von der Corona-Krise selbst stark betroffen. „Ich musste mein Studio Surya von einem auf den anderen Tag schließen und brauchte eine Woche, um das alles zu begreifen. Trotzdem bin ich mir sicher, ich schaffe das“, sagt die Gössendorferin. Um für ihre Yogis und alle, die es noch werden wollen, weiter da zu sein, hat sie einen YouTube Kanal mit Yogasequenzen erstellt, der kostenfrei genutzt werden kann. Im Video motiviert Fruhmann, das Beste aus der gegebenen Situation zu machen und innere Lebensfreude auch in schwierigen Zeiten zuzulassen. Bis jetzt sind vier Videos auf YouTube, weitere sind geplant. http://surya.st.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.