Gleisdorfer Rallyeteam gibt in Kärnten Gas

Florian Liendl und Christoph Finder gehen am 21. Juni bei der Jaques Lemans Rallye in St. Veit/Glan an den Start (v. l.).
  • Florian Liendl und Christoph Finder gehen am 21. Juni bei der Jaques Lemans Rallye in St. Veit/Glan an den Start (v. l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Darnhofer

Der junge Gleisdorfer Rallyefahrer Florian Liendl und sein Co-Pilot Christoph Finder gehen am 21.06.2013 an den Start der berühmten Jaques Lemans Rallye in St. Veit/Glan. Bereits zum dritten Mal pilotiert Liendl seinen Opel Corsa B Maxi über die anspruchsvollen Sonderprüfungen dieses Laufes der Austrian Rallye Challenge.
Auch dieses Jahr startet das Gleisdorfer Rallyeteam „Signed Streets Motorsport“ am 21.06 und 22.06.2013 mit dem Opel Corsa B Maxi bei der Jaques Lemans Rallye in St. Veit/Glan. „Diese Kärnten Rallye ist wunderschön zu fahren und wir freuen uns schon sehr auf die technisch anspruchsvollen Passagen“, sagt Florian Liendl, Fahrer des Rallyefahrzeugs. Der Corsa wurde im Winter technisch optimiert und erhielt ein neues, freches Design.

Zum Verein:
Der Verein „Signed Streets Motorsport“ wurde von Florian Liendl im Jahr 2010 gegründet. Der gelernte Schlosser machte seinen Kindheitstraum wahr, baute einen rallyefähigen Opel Corsa neu auf und ging damit das erste Mal 2011 bei der Jaques Lemans Rallye an den Start. Bereits diese erste Rallye beendete er mit dem 2.Platz in der Klasse A6. Weitere spannende Rallyes folgten und der junge Rallyepilot wurde durch seine spektakulären Fahrmanöver des grünen Corsa sehr schnell zum Publikumsliebling.

Autor:

Nina Darnhofer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.