119.731 Wähler im Bezirk Graz-Umgebung

So sieht er aus, der amtliche Stimmzettel für die Nationalratswahl am 15. Oktober im Regionalwahlkreis 6A (Graz und Umgebung).
2Bilder
  • So sieht er aus, der amtliche Stimmzettel für die Nationalratswahl am 15. Oktober im Regionalwahlkreis 6A (Graz und Umgebung).
  • Foto: Konstantinov
  • hochgeladen von Alois Lipp

119.731 Wahlberechtigte sind am Sonntag im Bezirk Graz-Umgebung aufgerufen, 183 Abgeordnete in den neuen Nationalrat zu wählen. 10.353 davon allein in Gratwein-Straßengel, der größten Kommune des Bezirks. Die Gesamtzahl teilt sich auf in 58.332 Männer und 61.399 Frauen. 761 Auslandsösterreicher sind in den Wählerevidenzen der Gemeinden geführt und damit wahlberechtigt.
140 Wahllokale stehen den Wählern am Wahlsonntag im Bezirk zur Verfügung. Die meisten davon stehen in Seiersberg-Pirka, nämlich elf. Jeweils nur ein Wahllokal führen Wundschuh, Weinitzen, Werndorf, Thal bei Graz, Stiwoll und St. Oswald bei Plankenwarth.
Wahlkarten sind auch in Graz-Umgebung weiterhin gefragt. "Bisher haben wir knapp 6.000 Wahlkarten hier bei uns in der Bezirkshauptmannschaft. Insgesamt werden es wieder rund 17.000 Wahlkarten wie bei der letzten Wahl werden", schätzt Günter Scherübl, Leiter Bereich Gemeindeangelegenheiten und Wahlen in der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung.
Acht Beisitzer und acht Ersatzbeisitzer werden in der Bezirkswahlbehörde sitzen. Diese sind aufgrund der Vorkommnisse bei der Bundespräsidentenwahl sensibilisiert. "Wir sind aufgrund der Umstände bei der Bundespräsidentenwahl dementsprechend sensibilisiert. Für alle Beisitzer in den Gemeinden und im Bezirk werden vom Innenministerium spezielle Schulungen via E-Learning angeboten. Wer diese positiv absolviert, bekommt ein Dekret. Dazu kommen noch parteiinterne Schulungen", so Scherübl über die Vorbereitungen auf den Sonntag.
Dass es zu wenige Beisitzer in den Gemeinden geben könnte, glaubt Scherübl nicht. Laut Landeswahlbehörde sind alle Wahlbehörden in den Gemeinden besetzt. Wählen darf jeder österreichische Staatsbürger, der spätestens am Wahltag 16 Jahre alt wird. Ausweis nicht vergessen.

So sieht er aus, der amtliche Stimmzettel für die Nationalratswahl am 15. Oktober im Regionalwahlkreis 6A (Graz und Umgebung).
Ein Medienrummel im Wahllokal ist diesmal untersagt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen