Besucher am Schöckl: Grüne fordern "runden Tisch" ein

So schön ein Ausflug rund um und auf dem Schöckl auch ist – die nach wie vor anhaltenden Besuchermassen stellen sich als Problem dar. Die Grünen forderten deshalb ein nachhaltiges Besucherkonzept (lesen Sie hier alle Infos), um der Lage Herr zu werden, und holt die Gemeinden St. Radegund, Semriach, Stattegg und Weinitzen ins Boot. 

ÖVP und SPÖ stimmen dagegen

Hauptsächlich geht es den Grünen und ein geregeltes Verkehrskonzept und um die Sicherheit entlang der Zufahrtsstraßen zum Ausflugsziel. Bei der heutigen Landtagstagesordnung hat Grüne Abgeordneter Lambert Schönleiter deshalb per Entschließungsantrag einen "runden Tisch" mit allen Beteiligten und Betroffenen eingefordert: "Die Bürgermeister aus der Region berichten uns, die Bürger schreiben uns Mails und Briefe. Es ist gut, dass wir nun auch im Landtag darüber diskutieren."

Schönleitner findet es „irritierend, dass die Landesregierung diese Chance nicht ergreifen will“ und richtet sich direkt an Verkehrslandesrat Anton Lang. "Man wird auf den öffentlichen Verkehr genau hinschauen müssen, man wird flexibel kurzfristig etwas anbieten müssen – Stichwort (fahrradkompatible) Shuttledienste zum Beispiel." Die ÖVP und SPÖ lehnten den Vorschlag zum runden Tisch allerdings ab. "Es ist unerlässlich, dass endlich alle AkteurInnen an einem Tisch sitzen, den Dialog suchen und im Zusammenwirken ein zeitgemäßes Besucher-Lenkungskonzept mit klaren Verbesserungen erarbeiten", zeigt sich Schönleiter diesbezüglich unverständlich.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen