Bufferdebatte darf nicht verpuffen

Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Triple-A, Schuldenbremse, Landeshymne, ORF-Gebühren, die große Chance im TV, Gemeindefusionen, Kollektivvertragsverhandlungen, Bildungsvolksbegehren, Adi Pinter, Peter Svetits oder einmal mehr ein gewisser Herr Grasser – die Liste an Themen und Personen, die zuletzt Stammtischdiskussionen anheizten, ließe sich unendlich fortsetzen. Bei der unterhaltsamen Fachsimpelei beim Frühschoppen oder nach Feierabend blieb keine Kehle trocken – und kein Aschenbecher leer.
Höchstens die Feinstaubproblematik könnte noch als Neubelebung der mittlerweile verpufften Bufferdebatte herhalten. Doch in dem Zusammenhang regt man sich noch leichter über die Tempolimits als Überbleibsel von Manfred Wegscheiders benebelter Umweltpolitik auf, als dass sich jemand über die qualmenden Umweltverschmutzer hermacht. Eigenen Beobachtungen zufolge setzen sich Lokalbesitzer, Gäste und Interessenvertreter unbeachtet über das Nichtrauchergesetz hinweg.

Autor:

Heimo Potzinger aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.