Fusion spaltet den Raum Hitzendorf

Zumindest ein Referat der neuen Gemeinde fordert Bürgermeister Heribert Uhl für den Standort Rohrbach-Steinberg.
4Bilder
  • Zumindest ein Referat der neuen Gemeinde fordert Bürgermeister Heribert Uhl für den Standort Rohrbach-Steinberg.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Alois Lipp

Seit April 2013 laufen die Vorbereitungen zur Fusion der Gemeinden Hitzendorf, Rohrbach-Steinberg und Attendorf. Im Juli diesen Jahres haben die Kommunen dann sieben Arbeitsgruppen ins Leben gerufen um Themenvorschläge für den neuen Gemeinderat zu erarbeiten. Fix dabei ist, dass die Hauptverwaltung sowie die Buchhaltung der neuen Gemeinden in Hitzendorf stationiert werden. Fix auch, als Regierungskommissär wird Hitzendorfs Bürgermeisterin Simone Schmiedtbauer eingesetzt. Heribert Uhl, SP-Bürgermeister von Rohrbach-Steinberg, fordert zumindest ein Referat und eine Bürgerservice-Stelle für sein Noch-Gemeindeamt. "Mein Bestreben ist eine Bürgerservice-Stelle mit einem Referat in welcher Richtung auch immer", sagt Uhl.

Gegen Zentralisierung

"Wir haben Gemeindeämter, die genutzt werden müssen. Eine Zentralisierung nach Hitzendorf will ich nicht", sagt der Bürgermeister weiter. Hitzendorfs Bürgermeisterin Simone Schmiedtbauer kontert. "Bis auf die SPÖ haben sich alle Fraktionen für eine Zentralisierung ausgesprochen", sagt die VP-Bürgermeisterin. Eine sinnvolle Nachnutzung der frei werdenden Gemeindeämter stehe aber auch für sie außer Streit. "Der Leitfaden vom Land Steiermark sieht aber ein zentrales Gemeindeamt vor", so Schmiedtbauer. Laut Uhl habe die ÖVP Hitzendorf den Gesprächsprozess bereits zwei Mal gestoppt. "Es gab auch immer wieder Blockaden seitens der SPÖ. Mittlerweile ist aber eine Gesprächsbasis da", sagt Schmiedtbauer. Optimistisch in die Zukunft blickt auch Uhl. "Ich bin total positiv auf die Fusion eingestellt", sagt der Bürgermeister abschließend.

Autor:

Alois Lipp aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.