Kalsdorfer Gemeinderat wählte neuen Vorstand

Michael Konrad, Almuth Huderz-Thümel, Manfred Komericky, Gerhard Herunter und Patrick Trummer bilden Kalsdorfs neuen Gemeindevorstand.
37Bilder
  • Michael Konrad, Almuth Huderz-Thümel, Manfred Komericky, Gerhard Herunter und Patrick Trummer bilden Kalsdorfs neuen Gemeindevorstand.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Edith Ertl

In Kalsdorf nahm der neue Gemeinderat seine Arbeit auf. In der konstituierenden Sitzung wurden die Gemeinderäte angelobt und der neue Gemeindevorstand gewählt. Manfred Komericky, der das Bürgermeisteramt im Februar 2019 von seiner Vorgängerin Ursula Rauch übernommen hatte, wurde in seiner Funktion bestätigt. Komericky (60), von Beruf stellvertretender Landespolizeidirektor, kommt aus der SPÖ, wie auch sein erster Vizebürgermeister Patrick Trummer (39), der beruflich als Prokurist bei der Bestattung Wolf arbeitet. Die ÖVP stellt mit Michael Konrad (25), einem Anlagenplaner und Bio-Landwirt, den zweiten Vizebürgermeister. Zur Gemeindekassierin wurde die SPÖ-Ortsparteivorsitzende Almuth Huderz-Thümel (61) gewählt. Ein weiteres ÖVP-Vorstandsmandat ging an den Juristen Gerhard Herunter (56).

Bei der Wahl Ende Juni erreichte die SPÖ Kalsdorf 53 Prozent und 14 der insgesamt zu vergebenden 25 Gemeinderatsmandate, auf die ÖVP entfielen 34 Prozent und neun Mandate, mit jeweils einer Stimme sind FPÖ und GRÜNE im neuen Gemeinderat vertreten. Komericky nahm die Wahl mit Dank für das ihm entgegengebrachte Vertrauen an. Für ihre Bereitschaft, sich um das Wohl von Kalsdorf einzusetzen, dankte LAbg. Udo Hebesberger den Gemeinderäten.

Die erste Sitzung des neuen Gemeinderates wurde in seiner Funktion als Altersvorsitzender von GR Peter Tabor geleitet und verlief herzlich harmonisch, und das trotz des kühlen Ambientes mit Maske, Desinfektionsmittel und Covid-Abstand.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen