Pokorn ist neuer Vize-Ortschef

Angelobung für den Vizebürgermeister Matthias Pokorn (M.)
2Bilder
  • Angelobung für den Vizebürgermeister Matthias Pokorn (M.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alois Lipp

Im dritten Anlauf wurde der Mediziner Matthias Pokorn vergangene Woche zum ersten Vizebürgermeister der Marktgemeinde Premstätten gewählt. Bei den ersten beiden Versuchen gab es jeweils Unruhe aufgrund der Anschuldigungen in Richtung Bürgermeister Anton Scherbinek (die WOCHE hat berichtet) von Seiten des bisherigen Vize Anton Schmölzer. Dieser agiert nun als wilder Mandatar im Gemeinderat. Pokorn wurde mit den Stimmen der ÖVP gewählt. "Das war vorher mit den anderen Parteien so ausgemacht. Jugendliche Energie und Erfahrung, das ist der neue Weg der ÖVP", blickt Ortschef Anton Scherbinek wieder ruhigeren Zeiten entgegen. Die zweite Vizebürgermeisterin Ingrid Baumhackl (Liste Ingrid Baumhackl) bestätigt diese Vorgehensweise. "Wir gratulieren dem neu gewählten Vizebürgermeister und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit", so Baumhackl. Indes schreiten die Planungen für das neue Rathaus (siehe Bild oben) weiter voran. Neben einer bürgernahen Administration soll auch der überdachte Freiraum des Gebäudes einer multifunktionalen Nutzung dienen, eröffnet wird im Herbst 2019.

Angelobung für den Vizebürgermeister Matthias Pokorn (M.)
So soll das neue Rathaus der Martkgemeinde Premstätten aussehen, Eröffnung Herbst 2019. Gemeinderatswahlen finden 2020 statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen