Nach Gemeinderatswahl
Weichenstellung bei Hitzendorfs Freiheitlichen

Blaue Übergabe in Hitzendorf: Günther Kumpitsch (r.) übergibt sein Amt an Markus Dirnberger
  • Blaue Übergabe in Hitzendorf: Günther Kumpitsch (r.) übergibt sein Amt an Markus Dirnberger
  • Foto: FPÖ
  • hochgeladen von Alois Lipp

Fünf Jahre lang war der ehemalige FPÖ-Nationalrat Günther Kumpitsch Vizebürgermeister in Hitzendorf. Die FPÖ konnte ihre Mandate nach der Gemeinderatswahl zwar halten, für Kumpitsch war das Ergebnis aber dennoch enttäuschend, da er sich einen deutlichen Mandatsgewinn erhofft hatte. "Es ist jetzt an der Zeit an meinen jungen und engagierten Stellvertreter Markus Dirnberger zu übergeben," sagt Kumpitsch.

Neuaufstellung der Partei

Die Hitzendorfer FPÖ will sich in den kommenden Monaten neu aufstellen. Dirnberger und Nadine Marie-Theres Marx werden in den Hitzendorfer Gemeinderat einziehen.  "Wir werden auf eine kantige Oppositionspolitik mit Schwerpunkt auf Kontrollarbeit setzen, wollen aber auch gemeinsam mit allen Fraktionen weiter mitgestalten," so der designierte Hitzendorfer FPÖ-Obmann Markus Dirnberger.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen