Überraschende Schauspiel am Gipfel des Schartnerkogels
Tanz der großen Schmetterlinge

13Bilder

Ein unglaublich tolles Erlebnis wurde unsere Wanderung am 22.7. auf den Schartnerkogel. Als wir um 13 Uhr den Gipfel erreichten war dort ein unglaublich große Zahl großer Schmetterlinge, die man sonst eher nur selten und einzeln beobachten kann. Da schwebten majestätisch Segelfalter, aber nur solange bis ein anderer Falter in die Nähe kam und sofort wurde aus dem Segelflug ein wilder Tanz mit Schwalbenschwanz, Großer Schillerfalter und Weißem Waldportier. Und manchmal schaute auch noch ein Großer Kohlweißling vorbei.
Wir haben uns hingesetzt und staunend dem Schauspiel zugesehen. Da wurden Schwalbenschwanz -Schmetterlinge und Weiße Waldportiere neugierig und sind immer wieder bis ein paar Zentimeter an uns heran geflogen um im letzten Moment dann doch wieder um zu drehen. Ich habe daher einen Finger in die Luft gestreckt um sie zum Landen einzuladen. Und plötzlich landete tatsächlich etwas auf meinem Finger, was sich sofort deutlich schwerer als ein Schmetterling anfühlte. Es war ein großes Prachtexemplar von einem Alpenbock (Käfer). Seine Landung bei uns hat er dann auch mit für dieses kleine Tier erstaunlich lautem Geschrei kundgetan. Das war offensichtlich in der Folge für die Weißen Waldportiere wie eine Einladung, denn nun sind sie überall bei uns gelandet: Am Rucksack, auf der Hand, in der Jausedose, auf der Kappe und auf den Haaren meiner Frau Brigitte. Großer Schillerfalter und Segelfalter hingegen sahen nur von den Ästen auf uns herab und der Schwalbschwanz setze sich nie näher als 2 m neben uns ins Gras - wenn sie nicht gerade den nächsten wilden Tanz in der Luft veranstalteten.
Nach einer Stunde mussten wir aber aufbrechen, da wir noch auf den Gamskogel wollten. Die Weißen Waldportiere haben uns das nicht leicht gemacht und sind noch ein paar Mal auf uns gelandet und die anderen haben noch ein paar wilde Abschieds-Tänze veranstaltet. Ein paar Schritte bergab und alles war vorbei. Nur zwei Schwalbschwanz-Schmetterlinge sind uns ein paar Meter gefolgt.
Es war nicht das einzige und letzte schöne Erlebnis bei dieser Wanderung.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen