Bayern München setzt auf Hightech aus Wundschuh

skills.lab heißt das Wunderding aus dem Hause Anton Paar. Auch Bayern München macht seinen Kickern damit Beine.
  • skills.lab heißt das Wunderding aus dem Hause Anton Paar. Auch Bayern München macht seinen Kickern damit Beine.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

skills.lab nennt sich jener Fußballsimulator aus dem Hause Anton Paar, weltweit renommiert für hochpräzise Messgeräte, der in einer unscheinbaren Halle am Ortsrand von Wundschuh daheim ist. Anton Paar SportsTec betreibt dort eine virtuelle Fußballwelt, in der Stärken und Schwächen von Fußballern mithilfe von Hochpräzisions-Ballmaschinen, Cinema-Beamern, Lasersensorik und Highspeed-Kameras gnadenlos aufgezeigt werden. Ein Projekt, das international aufhorchen lässt. Nun hat der deutsche Nobelklub Bayern München eine komplette skills.lab-Halle bestellt, eine steht schon in Ingolstadt, Interesse kommt auch aus den USA und Osteuropa. Und: Vor Ort wurde schon so mancher mächtige Sportdirektor gesichtet, wie Max Eberl von Mönchengladbach oder Jörg Schmadke aus Wolfsburg.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen