Das große Zittern mit Wildon

Freitag schaut alles auf Sandro Foda und die Wildoner.
2Bilder
  • Freitag schaut alles auf Sandro Foda und die Wildoner.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Von der Landesliga bis zur 1. Klasse Mitte B steht noch eine letzte Runde im heimischen Fußball auf dem Programm – eine Runde, die es wahrlich in sich hat. Denn der “Kas“ ist noch lange nicht gegessen. Klubs wie Peggau (Unterliga Mitte), Grambach (Gebietsliga Mitte) oder Lieboch (1. Klasse Mitte B) konnten zwar die Meistertitel in ihren Klassen fixieren und steigen auf, aber viele Fragen bleiben dennoch offen, wobei sich dabei so gut wie alles um Landesligist Wildon dreht. Die Wildoner sind derzeit 14., zwei Punkte hinter Pöllau, zwei Zähler vor Trofaiach. In der Schlussrunde am Freitag muss Wildon in Liezen antreten. Hier die möglichen Szenarien nach dem aktuellen Tabellenstand:

Wildon wird 14.
Platz 14 in der Landesliga bedeutet Relegation. Schließt Wildon die Meisterschaft auf dem 14. Platz ab, würde das heißen, dass es gegen den Zweiten der Oberliga Mitte in die Relegation geht. Dort rangiert derzeit Gratkorn. Aus der OLM würde es einen Absteiger geben, der Vorletzte (derzeit Frohnleiten) müsste gegen den Zweiten der Unterliga Mitte (aktuell Tobelbad) in die Relegation. Und der ULM-Vorletzte Liebenau müsste in die Relegation gegen GAK II, den Zweiten der Gebietsliga Mitte. Aus der GLM gibt es zwei Fixabsteiger, der Drittletzte Gösting geht in die Relegation gegen Weinitzen (1. MA).

Wildon wird 15.
Das Horrorszenario! Dann geht es für die Wildoner nämlich direkt runter in die Oberliga. Mit Thal und Frohnleiten gäbe es zwei Fixabsteiger aus der OLM. Aus der Unterliga Mitte müssten Mellach und Liebenau absteigen, Hausmannstätten müsste in die Relegation mit GAK II. Besonders arg träfe es die Gebietsliga Mitte, würde Wildon den Klassenerhalt nicht schaffen. Dort gäbe es dann nämlich gleich drei Fixabsteiger.
Schafft Wildon noch den Sprung auf Rang 13 und bleibt fix in der Landesliga, wäre das Szenario nach unten dasselbe wie bei Platz 14, außer, dass die Relegation zwischen Wildon und dem OLM-Vizemeister wegfallen würde.

Freitag schaut alles auf Sandro Foda und die Wildoner.
Champion! Grambach feiert den Aufstieg in die Unterliga. Coach Klaus Fuchs konnten auch seine Krücken nicht bremsen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen