LAbg Oliver Wieser Glücksbringer beim Krimi gegen den Landesligisten aus Liezen
Gössendorf im Steirer-Cup Viertelfinale - nun kommt es zum Derby gegen Kalsdorf

von links nach rechts: Johannes Ulrich (SVG Obmann Stv.),  SVG Trainer Mag. Jörg Schirgi, LAbg. Dr. Oliver Wieser und SVG Obmann Mag. Andreas Waltenstorfer
4Bilder
  • von links nach rechts: Johannes Ulrich (SVG Obmann Stv.), SVG Trainer Mag. Jörg Schirgi, LAbg. Dr. Oliver Wieser und SVG Obmann Mag. Andreas Waltenstorfer
  • hochgeladen von Johannes Ulrich

Für den Oberligisten aus Gössendorf war der Einzug ins Achtelfinale des WOCHE Steirer-Cup 2018/19 schon der größte Erfolg im Cup Bewerb der steirischen Amateurteams in der Vereinsgeschichte.
Am Ostermontag, den 22. April, ging es als Außenseiter ins Duell um den Einzug ins Viertelfinale gegen das Landesliga Team des SC Liezen.
Der Matchball und Ehrenankick wurden von Landtagsabgeordneten Oliver Wieser übernommen und diesem bot sich eine hochdramatische Cup-Partie mit erfolgreichen Ende für Gössendorf.

In der regulären Spielzeit lies die Truppe von Gössendorf Trainer Jörg Schirgi einige Torchancen aus, zweimal traf man nur Metal, einige Male ging der Ball knapp am Tor vorbei. Liezen war effizienter und so lagen die Hausherren Mitte der zweiten Halbzeit mit 0:2 im Rückstand.
Gegen Ende der zweiten Halbzeit gelang den Gössendorf aber der Anschlusstreffer zum 1:2 und in der allerletzten Aktion der Nachspielzeit nach einem Eckball noch der unerwartete 2:2 Ausgleich.
Die Verlängerung blieb torlos und so kam es zum Elfmeterschießen, das Gössendorf am Ende 5:4 für sich entscheiden konnte.
Die Fans feierte ihr Heimteam nach diesen Comeback, dass sich Mitte der zweiten Halbzeit kaum noch jemand erwartet hatte, für Gössendorfer Verhältnisse geradezu euphorisch.

Somit steht Gössendorf als eine von acht Mannschaften im Steirer-Cup Viertelfinale und trifft dort im Nachbarschaftsderby auf das Regionalliga Mitte Team des  SC Kalsdorf, das sich in seinem Achtelfinale klar gegen Hengsberg mit 5:0 durchgesetzt hat.

Das Duell steigt schon am Dienstag, den 30. April, um 19 Uhr. Heimrecht hat wieder das Team aus Gössendorf, der Gössendorfer "Glücksbringer" LAbg. Oliver Wieser wird versuchen auch wieder vor Ort zu sein, wenn die Landtagssitzung an diesem Tag früh genug endet.
In diesem Duell sind aber seine Sympathien nicht so klar verteilt wie in der letzten Runde gegen Liezen.

Autor:

Johannes Ulrich aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.