Kemmer will aufs Stockerl

Christopher Kemmer will am Spielberg dieses Wochenende wieder abheben, wenn die Alpe-Adria-Serie dort zu Gast ist.
  • Christopher Kemmer will am Spielberg dieses Wochenende wieder abheben, wenn die Alpe-Adria-Serie dort zu Gast ist.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Groß war der Jubel im Sommer 2017, als der Premstättener Motorradpilot Christopher Kemmer im Sommer des Vorjahres als Sieger die Ziellinie beim Heimrennen in Spielberg überfuhr. Mit einem ersten und einem dritten Platz hat “Chrissi“ 2017 im Alpe-Adria-Cup Top-Ergebnisse für seinen Rennstall, das Bertl. K. Racing Team, eingefahren.
Die gilt es heuer zu toppen. Dieses Wochenende ist es wieder so weit, der Alpe-Adria-Rennzirkus gastiert wieder am Spielberg, Samstag und Sonntag steht je ein Rennen auf dem Programm. Und wie gehabt wird Chrissi von einem ganzen Tross an Freunden, Verwandten und Fans zu seinem Heimrennen begleitet. “Ich schätzte, dass es schon an die hundert Leute sein werden“, meint Kemmer.
Mit dabei: Mama Sissy und Papa Erich, die mit dem Kemmer-Clan wieder ein feines Zelt hinter der Box aufstellen werden, um die Besucher dort zu verköstigen. Das Kemmer-Zelt ist eine beliebte Anlaufstelle innerhalb des PS-Trosses.
Sportlich ist Christopher Kemmer auf einem guten Weg, die Vorjahresergebnisse einzustellen. Bisher lief es für das 24-jährige Motorsport-Ass recht zufriedenstellend. Ein Sieg in der Alpe-Adria in Poznan sowie weitere Platzierungen im Spitzenfeld stehen zu Buche, auch in der EWC-Langstrecken-WM hat Chrissi sein Talent aufblitzen lassen.

Chrissi, der Schrauber
Bis zum Antreten in Spielberg schraubt der junge Pilot an seiner BMW S1000RR HP4, bestens unterstützt von Onkel, Teamchef und Mentor Bertl Kemmer. Ja, Kemmer junior schraubt überhaupt recht viel. Tagsüber als Motorradmechaniker in der Werkstatt von 2Rad Kemmer in Prosdorf, der Heimat des Rennstalls. Und wenn die Kundenfahrzeuge abgefertigt sind, wird abends die HP4 aufgebockt und unter der Anleitung des erfahrenen Onkels dort weitergeschraubt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen