SC Kalsdorf feuert Torjäger Andi Fischer

Topscorer Andi Fischer ist das Kalsdorf-Trikot los. Grund: Im Training ist er mit einem Mitspieler zusammengekracht.
  • Topscorer Andi Fischer ist das Kalsdorf-Trikot los. Grund: Im Training ist er mit einem Mitspieler zusammengekracht.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Wenn der SC Kalsdorf am nächsten Wochenende, 11. März, auswärts bei Pasching in die Frühjahrssaison startet, dann ist Torjäger Andi Fischer nicht mehr an Bord. Vergangene Woche wurde der Topscorer des SCK, der 2015/16 25 Tore und im Herbst zehn Treffer erzielte, von den Kalsdorfern vor die Tür gesetzt. Was war passiert? Im Training ist Fischer mit einem Mitspieler aneinander geraten, es sollen die Fäuste geflogen sein. „Wir mussten reagieren, es war nicht die erste disziplinäre Verfehlung“, erklärt Sport-Boss Michael Rexeis den Rauswurf. Während Kalsdorf nun ohne Torjäger dasteht, hat Fischer nach Ablauf der Transferzeit keine Chance, vor Sommer einen neuen Klub zu finden. Fischer dazu: „Es war eigenlich nichts Aufregendes. Aber jeder kennt mich, ich bin halt kein Einfacher. Der Zeitpunkt passt vielleicht ganz gut. Jetzt kann ich mich voll auf meinen neuen Job bei der Bank konzentrieren.“

Autor:

Hannes Machinger aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.