SC Kalsdorf kämpft gegen das Aufsteiger-Syndrom

Christian Deutschmann und der SC Kalsdorf starten mit dem Auswärtsspiel beim ATSV Wolfsberg in die Regionalligasaison.
  • Christian Deutschmann und der SC Kalsdorf starten mit dem Auswärtsspiel beim ATSV Wolfsberg in die Regionalligasaison.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Hauchdünn, aber doch musste sich Regionalliga-Mitte-Klub SC Copacabana Kalsdorf dem Neo-Konkurrenten St. Anna am Aigen in der ersten Runde des ÖFB-Cups geschlagen geben. Das 0:1 gegen den Aufsteiger bedeutet das Out im Cup (die Qualifikation war ja über den Sieg im Steirer-Cup mühsam erkämpft). “Wir haben die ersten zwanzig Minuten verschlafen, da stand es gleich 0:1. Dann haben wir zwar das Spiel unter Kontrolle gebracht, aber St. Anna hat geschickt verteidigt“, meint der neue Trainer Jörg Schirgi.
Diesen Samstag startet der SCK in die Regionalligasaison – mit dem Auftaktmatch beim ATSV Wolfsberg. Die Kärntner sind von der Landesliga kommend wie St. Anna neu in der Liga. Mit einem Sieg könnte Kalsdorf ein Aufsteiger-Syndrom im Keim ersticken.

Autor:

Hannes Machinger aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.