Schöner Lauferfolg für Frohnleitner Regionauten

Siegerehrung Silvesterlauf Leoben: Johann Melinz (2.), Erwin Ortner (1.) und Karl-Heinz Tiefengraber (3.)
11Bilder
  • Siegerehrung Silvesterlauf Leoben: Johann Melinz (2.), Erwin Ortner (1.) und Karl-Heinz Tiefengraber (3.)
  • hochgeladen von Johann Melinz

Einen tollen Lauferfolg erzielte der Frohnleitner Regionaut Johann Melinz vom LCA Hochschwab am 31. Dezember beim Silvesterlauf in Leoben, gleichzeitig Finallauf zum Obersteirischen Laufcup an der Eisenstraße (8 Läufe). Er erreichte bei diesem bestens organisierten Laufevent der Polizeisportvereinigung Leoben - einen Tag nach seinem 70. Geburtstag - hinter dem Proleber Erwin Ortner, Vater des bekannten ORF-Moderators Wolfgang Ortner, den ausgezeichneten 2. Rang, noch vor Weltmeister Karl-Heinz Tiefengraber (UNION Mürzsteg). Dies genügte um mit 515 Punkten knapp den Gesamtsieg 2013 in seiner Altersklasse zu holen. Als Ehrenpreise gab es für ihn ein originelles, schmiedeeisernes Hufeisen und eine goldene Laufcup-Medaille.
Der Regionaut kann auf eine äußerst erfolgreiche Laufsaison zurückblicken. Er konnte 2013 in seiner Alterskategorie insgesamt 23 Podestplätze, davon 8 erste Plätze, erringen. Eine stolze Bilanz!

Autor:

Johann Melinz aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.