Sekt und Puntigamer für die Meisterkicker

We are the Champions! Beim SV Gössendorf wurde der Unterliga-Meistertitel und der Aufstieg in die Oberliga zelebriert. Klassenreferent August Kainz (r.) übergab den Meisterteller.
2Bilder
  • We are the Champions! Beim SV Gössendorf wurde der Unterliga-Meistertitel und der Aufstieg in die Oberliga zelebriert. Klassenreferent August Kainz (r.) übergab den Meisterteller.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Meister samma, Puntigamer! Nach diesem Wochenende sollte bei der fußballnahen Brauerei in Puntigam, die ja auch den SK Sturm sponsert, eine deutliche Absatzsteigerung zu verzeichnen sein. Ohne Zahl griffen erfolgreiche Fußballer, Funktionäre und Fans in der Region zum blauen Kicker-Kultgetränk – entweder, um Meistertitel gebührend zu feiern oder den Gang in den Fußballkeller erträglicher zu gestalten. Der kaltgestellte Sekt floss kaum durch die Kehlen, viel eher diente das prickelnde Gesöff, um Trainer und Mitspieler zu duschen.
Eine ordentliche Portion Sekt bekam Jörg Schirgi, Meistertrainer des SV Gössendorf, ab, nachdem Klassenreferent August Kainz den jubelnden Gössendorfern Meisterteller und -diplom überreicht hatte. Klar dominierte der Klub aus dem Süden von Graz die Unterliga Mitte in dieser Saison. Zehn Punkte Vorsprung auf Hitzendorf sprechen eine klare Sprache.
Zittern bis zuletzt hieß es hingegen beim USV Vasoldsberg. Aber mit einem deutlichen 4:1-Sieg gegen Justiz sicherten sich Kapitän Simon Fras, Thomas Sulzer, Roland Graller (siehe Bild rechts) und Kollegen in der Vorschlussrunde den Aufstieg in die Gebietsliga.
Lange Gesichter gibt es hingegen beim SV Grambach, der sich von der Unterliga in Richtung Gebietsliga verabschieden muss. Und der SV Feldkirchen ist nach nur einem Jahr in der Oberliga wieder zurück in der Unterliga Mitte, für die tapfer kämpfende Elf um Coach Gerhard Schlatzer hat es nicht gereicht.

We are the Champions! Beim SV Gössendorf wurde der Unterliga-Meistertitel und der Aufstieg in die Oberliga zelebriert. Klassenreferent August Kainz (r.) übergab den Meisterteller.
Feierlaune: Thomas Sulzer, Simon Fras, Roland Graller


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen