Silber für Gratkorns Scorpion Girls

Die Scorpions Gratkorn WU19 (weiße Dressen) holten sich den Vizetitel im ÖMS Final Four.
83Bilder
  • Die Scorpions Gratkorn WU19 (weiße Dressen) holten sich den Vizetitel im ÖMS Final Four.
  • hochgeladen von Edith Ertl

Die ATUS Gratkorn „Scorpion Girls“ gehören zu Österreichs besten Basketballerinnen in der U19. In einem spannenden Spiel stiegen die Damen ins Finale auf, verloren aber im „ÖMS Final Four“ gegen die WAT 3 Capricorns.

Am Wochenende stand Gratkorn im Zeichen des Basketballsports. Im Halbfinale standen die Scorpion Girls dem BC Vienna 87 gegenüber. Die Scorpions gingen von Anfang an in Führung und gaben in vier Mal zehn Spielminuten ein atemberaubendes Tempo vor. Laufen, dribbeln, zielen, werfen – zielsicher setzten die Scorpions ihre Talente ein und zeigten im Körbemachen, wo es langgeht. Wie eine Sprungfeder schoss Simone Sill dem Ball entgegen. Einmal in der Hand, gab die Statteggerin blitzschnell an Connie Foxhall ab. Die Semriacherin sprintete durch die Abwehr zum gegnerischen Korb, wo Kapitän Anja Knoflach übernahm, zielt und trifft. Immer wieder schickt Trainer Dominik Kumpusch die 17jährige Judendorferin ins Spielfeld. Wo sie auftritt, haben die anderen nichts mehr zu melden. Knoflach ist für das Nationalteam nominiert, das im August an der EM in Irland teilnimmt. Sie macht auch im Finalspiel eine glänzende Figur, kann aber nicht verhindern, dass die WAT 3 Capricorns ihre Chancen besser nutzten und sich den Meistertitel holten. Platz drei ging an den BBS Basketballclub Linz. Beste Spielerin der Saison wurde dennoch eine Gratkornerin. Michaela Wildbacher hat ihre Wurzeln bei den Scorpions, studiert in Wien und spielt derzeit im Kader der Siegermannschaft.

Den Sportlerinnen applaudierten vom Steirischen Basketballverband Präsident Johannes Kappel und Heimo Krenn, ASKÖ Vizepräsident Dieter Rumpf, Gratkorns GR Reinhard Rössl und die Gründerin der Gratkorner Basketballsektion Vera Kis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen