So boxen sich unsere Kids durch die Ferien

Beatrix Hütter formt nicht nur Kickbox-Asse. Mit ihren Sommercamps in Kalsdorf sorgt sie für Kurzweil bei den Teilnehmern.
  • Beatrix Hütter formt nicht nur Kickbox-Asse. Mit ihren Sommercamps in Kalsdorf sorgt sie für Kurzweil bei den Teilnehmern.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Insgesamt fünfmal war Beatrix Hütter Weltmeisterin im Kickboxen. Nach ihrer aktiven Karriere hat sie Legionen von jungen Athleten als Trainerin für ihren Sport begeistern können und tut das auch weiterhin. Daneben findet die Kalsdorfern dennoch die Zeit, sich in der Ferienzeit um den Nachwuchs zu kümmern – mit ihren Sommercamps für Kids und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren. zwei Termine stehen fest: 10. bis 14. Juli und 31. Juli bis 4 August. Gecampt wird in Kalsdorf.

„Wir machen sehr viel im Freien und im Wald, sammeln Natursachen zum Basteln und arbeiten viel kreativ, es wird gemalt. Auch ein Lagerfeuer und Übernachtungen im Freien wird es geben. Natürlich ist auch viel Sport im Programm wie Selbstverteidigung, wir gehen Schwimmen, üben an der Slackline und unternehmen vieles mehr“, beschreibt Hütter ihre Camps.

Anmeldungen sind noch bis Anfang Juli möglich. Mehr Infos zu den Camps gibt’s auf www.kinderkickboxen.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen