Top-Ergebnis für Michael Kratzer beim int. ADAC MX Masters Race in Mehrnbach!

Der 19-jährige Steirer überzeugte in der Qualifikation und in beiden Endläufen des ADAC MX Youngster Cups! Der Kawasaki Damianik Pilot erreichte in der Tageswertung mit Gesamtrang 5 (!) ein „Spitzenresultat“!
 
 
„Ich bin jetzt schwer motiviert“, sagte Michi Kratzer nach seinem „Traumauftritt“ beim int. ADAC MX Masters Race in Mehrnbach. Der ADAC MX Youngster Cup war sehr stark besetzt, Motocross-Piloten aus vielen Nationen kamen am 10./11. August ins oberösterreichische Mehrnbach (Ried i. Innkreis), um in diesen hochkarätigen Rennen starten zu können. Michi Kratzer gab auf der Kawasaki KXF 250 GAS, mit Startnummer # 538 zeigte der MX-Pilot aus dem Bezirk Weiz so richtig auf: „Schon in der Qualifikation konnte ich in meiner Gruppe die schnellste Zeit fahren, ich durfte dann beim Start als 2.ter hinausfahren“, so der Steirer zum sensationellen Qualifying. Auch in den Rennen war der Green Pilot vom Team Damianik schnell und erfolgreich: „Im 1. Lauf hatte ich einen perfekten Start, ich war gleich auf Platz 3. Ich versuchte das hohe Tempo an der Spitze mitzugehen, leider konnte ich es nicht ganz über die Distanz bringen“, berichtete der Steirer, nachdem er Rang 7 (!) ins Ziel fuhr.
 
Im 2. Rennen gab es ein ähnliches Bild: „Der Start war wieder gut, ich bog als 6.ter in die erste Kurve ein. Bald konnte ich schon aufholen und ich lag auf Rang 3“, erklärte der Juniorenstaatsmeister. Mit vollem Speed war Michi Kratzer schon dran am zweitplatzierten Fahrer, als ihm plötzlich das Hinterrad kam: „Und dann bin auch schon gelegen“, so Kratzer, der 3 Plätze verlor und trotz des Ausrutschers als 5.ter die Zielflagge sah.
 
Dieses Wochenende in Mehrnbach wird Michael Kratzer und seinem Team noch sehr lange in angenehmer Erinnerung bleiben, jetzt ist der aktuell 2.ter der österreichischen MX-2 Staatsmeisterschaft so richtig motiviert für das nächste Race in Seitenstetten am kommenden Wochenende (18. August): „Jetzt macht’s mir so richtig Freude und bei der ÖM in Seitenstetten drück ich wieder an“, lächelte der Gesamtfünfte des ADAC MX Youngster Cups von Mehrnbach!
 

Autor:

Nina Darnhofer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.