Alles rund ums Haus

Neueröffnung: Auch Gemeinderat Peter Tabor und Bürgermeisterin Ursula Rauch gratulierten Geschäftsführer Valentin Sicher.
2Bilder
  • Neueröffnung: Auch Gemeinderat Peter Tabor und Bürgermeisterin Ursula Rauch gratulierten Geschäftsführer Valentin Sicher.
  • hochgeladen von Alois Lipp

Vergangene Woche lud der Marktführer unter den Hausbetreuern, Attensam, den es seit 1980 gibt, zum Tag der offenen Tür nach Kalsdorf. Wir haben den Geschäftsführer Valentin Sicher, der auch Landesinnungsmeister-Stellvertreter für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung in Kärnten sowie glühender KAC-Fan ist, zum Interview getroffen.

WOCHE: Durch Ihr großes Leistungsspektrum, das von Hausbetreuung über Winterdienst bis zur Grünflächenbetreuung reicht, ist die Ausbildung der Mitarbeiter ein wichtiger Bestandteil. Wie sieht diese bei Ihnen aus?
Valentin Sicher: Wir haben mittlerweile eine eigene Attensam-Akademie. Unsere gewerblichen Mitarbeiter werden dementsprechend vorbereitet und geschult. Wir nennen das die Fünf-Sterne-Schulung, wo wir versuchen, den Mitarbeitern alles beizubringen. Angefangen von der Reinigung, die ja relativ subtil ist. Was auch wichtig ist, wie verhalte ich mich richtig, in Richtung Persönlichkeitsschulung. Alle unsere Führungskräfte haben die Meisterprüfung für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung.

Seit wann gibt es den Standort hier in Kalsdorf?
Im Oktober haben wir den Standort bezogen. Wir waren vorher in der Styriastraße in Graz. Zusätzlich haben wir ein Stadtbüro in der Liebenauer Hauptstraße.

Mit welchen Herausforderungen hat Ihre Branche derzeit zu kämpfen?
Die Herausforderung ist die Tatsache, dass man jetzt eher auf die ganzheitliche Hausbetreuung geht. Technische Dienste werden immer stärker gefordert. Wir benötigen dadurch mehr technisch qualifiziertes Personal. Die Herausforderung, die wir auch haben, ist im Winterdienst. Da hat man sehr viel Verantwortung, weil man die Haftung übernimmt. Das zu managen, ist die Herausforderung. Allein in Kärnten haben wir 850 Objekte, darunter auch große Supermärkte, zu betreuen.

Neueröffnung: Auch Gemeinderat Peter Tabor und Bürgermeisterin Ursula Rauch gratulierten Geschäftsführer Valentin Sicher.
Autor:

Alois Lipp aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.