Altbatterien für Licht ins Dunkel

Saubermacher-Vorstand Ralf Mittermayr, Irene Jakobi und Hans Roth rufen zum Entrümpeln von Batterien für Licht ins Dunkel auf.
2Bilder
  • Saubermacher-Vorstand Ralf Mittermayr, Irene Jakobi und Hans Roth rufen zum Entrümpeln von Batterien für Licht ins Dunkel auf.
  • hochgeladen von Edith Ertl

Vielfach finden sich neue Smartphones, Tablets oder Laptops unter dem Christbaum. Doch wohin mit dem Vorgängermodell? Saubermacher und A1 machen in einer gemeinsamen Aktion im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ auf die richtige Entsorgung der alten Geräte aufmerksam.

Der Restmüll ist die falsche Lösung. In Österreich werden jährlich 4.000 Tonnen Gerätebatterien angeschafft, nur die Hälfte kommt über die Sammlung zurück. Falsch entsorgt oder in Kellern und auf Dachböden vergessen, können diese großen Schaden anrichten. Dabei stecken in den ausgedienten Energiebündeln, vor allem in Lithium-Ionen-Batterien und Akkus noch jede Menge wertvoller Rohstoffe. „Richtiges Recycling schont Umwelt und Ressourcen“, appelliert Saubermacher-Gründer Hans Roth an die ökologische Verantwortung der Nutzer. In allen A1 Shops gibt es Sammel-Boxen für Althandys samt Akkus und Netzgeräten, so gelangen Wertstoffe wieder in den Rohstoffkreislauf zurück, betont auch A1- CSR-Leiterin Irene Jakobi.

Saubermacher-Vorstand Ralf Mittermayr, Irene Jakobi und Hans Roth rufen zum Entrümpeln von Batterien für Licht ins Dunkel auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen