Bauherrenakademie: Ein Mehrwert für Bauherren & Häuslbauer

Ingeborg Hofbauer, die das Projekt begleitete, im Gespräch mit Franz Kern, Geschäftsführer des Weizer Energie-Innovations-Zentrums.
31Bilder
  • Ingeborg Hofbauer, die das Projekt begleitete, im Gespräch mit Franz Kern, Geschäftsführer des Weizer Energie-Innovations-Zentrums.
  • hochgeladen von Anneliese Grabenhofer

Durch diese erste unabhängige Ausbildungsmöglichkeit für Bauherren in der Steiermark soll ein sogenannter Mehrwert für künftige Bauherren entstehen. Die richtigen Weichen sollen bereits beim Grundstückskauf oder besser noch vorher gestellt werden. Umfassende Informationen, wie etwa: was mach ich als Bauherr zur richtigen Zeit, wann muss ich wissen, welche Stärke mein Fussboden haben muss oder wie plane ich meine Installationen richtig, bis hin zur Energieoptimierung und Finanzierung, kann man als Häuslbauer mit dem Mehrwissen unliebsamen Situationen vorbeugen. Meist, wenn man vor der Errichtung des eigenen Hauses steht, gibt es eine Vielzahl an Fragen. Vieles unklar.
"Wir wollen Bauherren in der Gruppe zusammenholen und grundlegende Themen für den Hausbau verständlich erläutern. Ziel ist auch ein reger Austausch in der Gruppe, ein Netzwerken. Der Bauherr soll hier erfahren wie er am meisten aus seinem Geld machen kann," sagt Initiator Baumeister Roland Schwarhofer, der zur Eröffnung viele Bürgermeister aus der Region, künftige Referenten, Baumeister, Vertreter der Raiffeisenbank und den Landesinnungsmeisterstellvertreter der Baumeister Michael Stvarnik willkommen heißen konnte.
Nach der Vorstellung der Akademie wurden die Gäste kulinarisch vom Kultbeisl verwöhnt. Zum Nachtisch gab es eine eigene Bauherrenakademie-Torte.

Die Bauherrenakademie ist ein unabhängiges Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im Bausektor, welches drei Bereiche anbietet: Basisseminar, Spezialworkshops und Expertendienstleistungen.
Das Basisseminar ist für alle Häuslbauer als Grundlagenseminar gedacht. Das Basisseminar beinhaltet jeweils fünf Einheiten an drei Freitagen am Nachmittag.
Was bietet ein Basisseminar?
Bedarfs- und Möglichkeitsanalyse
Das Grundstück (Kosten, Größe, Bebauungsrichtlinien, Lage, Belastungen)
Beschreibung der Planungsabschnitte
Bau- und Kostenkoordination
Rechte und Pflichten der Bauherren
Energieoptimierung
mögliche Förderungen
Finanzierungsgrundsätze und Basiswissen und weitere hilfreiche Informationen
Das erste Basisseminar startet bereits am 5. Oktober 2012 in Birkfeld.
Informationen und Details findet man auf www.bauherrenakademie.com

Autor:

Anneliese Grabenhofer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.