Engagierte Unternehmerinnen sind gefragt

Bezirksvorsitzende Gerlinde Hutter und Regionalstellenleiter Andreas Schlemmer mit den FiW-Obfrauen und Stellvertreterinnen bei der diesjährigen Bezirksausschuss-Sitzung in Birkfeld.
  • Bezirksvorsitzende Gerlinde Hutter und Regionalstellenleiter Andreas Schlemmer mit den FiW-Obfrauen und Stellvertreterinnen bei der diesjährigen Bezirksausschuss-Sitzung in Birkfeld.
  • Foto: FiW
  • hochgeladen von Nina Darnhofer

Die diesjährige Ausschuss-Sitzung der Frau in der Wirtschaft des Bezirkes Weiz fand in Birkfeld statt.
Treffpunkt war im Kaufhaus und Cafe Bergmann in der Kirchengasse in Birkfeld, wo die Gruppe durch die Familie Bergmann äußerst nett begrüßt und bewirtet wurde.
Sonja Bergmann gab einen interessanten Einblick in den Familienbetrieb. Im Rahmen des Gemischtwarenhandels werden neben Feinkost auch Frischblumen, offene Gewürze und Kosmetik-Naturprodukte vertrieben und ein gemütliches Cafe ist angeschlossen.

Bei der anschließenden Ausschuss-Sitzung in „Lillis Stern“ freute sich Bezirksvorsitzende Gerlinde Hutter, dass so viele Damen der Einladung gefolgt sind.
Gerlinde Hutter berichtete über die Aktivitäten der Frau in der Wirtschaft auf Landes- und Bundesebene und informierte auch über ihr Engagement bei FEM, dem Dachverband für nationale und regionale Vereinigung der Frauen in Klein- und Mittelbetrieben Europas.

Von den16 steirischen Bezirksorganisationen der Frau in der Wirtschaft wird Weiz als die beste und aktivste Bezirksgruppe hervorgehoben. „Das ist nur durch Euren wertvollen Einsatz möglich!“, dankte Gerlinde Hutter den anwesenden Damen.

Gefordert werden weniger Bürokratie sowie die Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen für Unternehmerinnen und Unternehmer. Die steuerliche Absetzbarkeit von Betreuungskosten für Kinder auch über 10 Jahre und der Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen sind der Frau in der Wirtschaft ein großes Anliegen.

Einige Vorhaben sind auf Bezirksebene für 2014 fix geplant:
Vorträge zum Thema Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht, Bezirksausflug ins „Almenland“ im Juni und ein Ball im Schloss Birkenstein im September.

Regionalstellenleiter Andreas Schlemmer berichtete über die WKO-Serviceleistungen sowie über die arbeitsplatznahe Qualifizierung AQUA – eine Förderungsmaßnahme für erwachsene Arbeitssuchende.

Bezirksvorsitzende Gerlinde Hutter und Andreas Schlemmer appellieren an die Damen, sich verstärkt in die Wirtschaftskammer-Organisation einzubringen. Derzeit beträgt der Frauenanteil lediglich 15 %.
Engagierte Unternehmerinnen als Funktionärinnen sind gefragt!

Die Bezirksausschuss-Sitzung fand bei einem gemeinsamen Imbiss im „Lillis Stern“ einen gemütlichen Abschluss.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen