Saubermacher Roth versüßt Biennale von Venedig

Hans Roth mit Erwin Wurm, CEO Manfred Eibeck vom russischen Automobilriesen "GAZ" und Margret Roth auf der Biennale in Venedig
2Bilder
  • Hans Roth mit Erwin Wurm, CEO Manfred Eibeck vom russischen Automobilriesen "GAZ" und Margret Roth auf der Biennale in Venedig
  • Foto: jum
  • hochgeladen von Edith Ertl

Zur Eröffnung des Österreich-Pavillons bei der Biennale von Venedig überraschte Saubermacher Hans Roth die Gäste mit einer Saubermacher-Schokolade von Zotter. Unter dem Motto " Bee happy " erfreute der steirische Schoko-Gruß auch die Künstler und Staatspreisträger Erwin Wurm und Brigitte Kowanz, die den heurigen Pavillon gestalteten. Besonderer Anziehungspunkt auf der Biennale ist der neun Meter hohe LKW, der von Wurm auf die Schnauze gestellt wurde und als Aussichtsturm dient. Die Biennale in Venedig findet bis 26. November unter dem Motto "Viva Arte Viva" statt.

Hans Roth mit Erwin Wurm, CEO Manfred Eibeck vom russischen Automobilriesen "GAZ" und Margret Roth auf der Biennale in Venedig
Kulturminister Thomas Drozda (3.v.l.) mit Martin Roth und Freundin Josephine Nash, Margret Roth und Peter Weibel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen