Sicherheit und Vertrauen in Holz

Bgm. Glettler von St. Margarethen/R. (Mitte hi.), mit einer Abordnung des Waldverbandes Weiz und Initiatoren des sozialen Biomassehofes.
2Bilder
  • Bgm. Glettler von St. Margarethen/R. (Mitte hi.), mit einer Abordnung des Waldverbandes Weiz und Initiatoren des sozialen Biomassehofes.
  • Foto: waldverband
  • hochgeladen von Anneliese Grabenhofer

Obmann Paul Lang und Geschäftsführer Josef Krogger vom Waldverband Weiz konnten in der voll besetzten Hügellandhalle einen sehr erfolgreichen Jahresbericht präsentieren.
Mit 1.800 Mitgliedern wurden im Vorjahr über 145.000 fm Holz gemeinschaftlich vermarktet.
Neben der Holzvermarktung werden den Mitgliedern in den einzelnen Waldwirtschaftsgemeinschaften aber auch zahlreiche unterschiedliche Beratungen und Informationsveranstaltungen angeboten. Sicherheit und Vertrauen im Holzverkauf werden im Waldverband ernst genommen und praktiziert. Mit dem Erfolg gestärkt geht es auch um die konkrete Umsetzung eines innovativen Projektes am Biomassehof Raabtal. Das gemeinsam mit Slowenien initiierte EU-Projekt SOBIO soll Transitarbeitskräften den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt ermöglichen. Dabei ist die Arbeit mit dem Werkstoff Holz und im Wald besonders positiv zu beurteilen.
Seit März 2012 finden hier mehrere Menschen eine sinnvolle Beschäftigung.

Bgm. Glettler von St. Margarethen/R. (Mitte hi.), mit einer Abordnung des Waldverbandes Weiz und Initiatoren des sozialen Biomassehofes.
Paul Lang, Obmann Waldverband Weiz und Steiermark: „Ein kluger Egoist kooperiert. Gemeinsam kann man regionale Potenziale effizienter ausschöpfen.“
Autor:

Anneliese Grabenhofer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.