Spatenstich zum Wohnpark Raaba

v.l.n.r.: Peter Schreiner, Hannes Schreiner, Johann Schipfer, Johann Schreiner (alle Technopark), Bgm. Karl Mayrhold, Wolfgang Ecker-Eckhofen/Technoparkdirektor  und Vzbgm. Adi Kohlbacher beim Spatenstich.
17Bilder
  • v.l.n.r.: Peter Schreiner, Hannes Schreiner, Johann Schipfer, Johann Schreiner (alle Technopark), Bgm. Karl Mayrhold, Wolfgang Ecker-Eckhofen/Technoparkdirektor und Vzbgm. Adi Kohlbacher beim Spatenstich.
  • hochgeladen von Edith Ertl

Im ersten Bauabschnitt werden 50 Wohnungen errichtet, die Ende März 2019 bezugsfertig sind. Gleich darauf erfolgt der zweite Bauabschnitt auf dem 16.000 m2 großen Areal, das einst Teil einer Melkerschule für die landwirtschaftliche Ausbildung und später ein Reithof war.

Der Wohnpark Raaba ist eine Schwestergesellschaft der Technopark Raaba-Firmengruppe, die dafür rund 30 Millionen Euro in die Hand nimmt. „Am Technopark arbeiten 1.400 Menschen, viele fragen um Wohnungen an, dem wollen wir nachkommen“, sagt Geschäftsführer Johann Schreiner.

Die Wohnungen im ersten Bauabschnitt werden dreigeschossig errichtet, verfügen über Balkon oder Terrasse und eine Tiefgarage. Momentan erfolgt die Zufahrt über die Mühlenstraße. Die Verkehrsplanung sieht in Zukunft die Ausfahrt in die Dr. Auner Straße vor, die 2021 einen neuen Kreuzungsbereich erhält. Zur Verkehrsberuhigung kommt noch heuer eine Ampelkreuzung beim Raabahof, bestätigt Bgm. Karl Mayrhold, der Kinderspielplatz gegenüber dem Wohnpark wurde bereits um ein Drittel vergrößert. Seit der Fusionierung in 2015 ist die 4.400 Einwohner zählende Gemeinde um zehn Prozent gewachsen. „Wir haben heuer 1,6 Millionen Euro für Straßensanierungen im Budget“, sagt Mayrhold. Im Sommer wird der Rad- und Gehweg erneuert, im Herbst die Kinderkrippe vergrößert. Den Spatenstich feierten mit dem Management vom Technopark künftige Bewohner, ausführende Professionisten, Bgm. Karl Mayrhold, Vzbgm. Adi Kohlbacher, Baumeister Gernot Kulmer sowie Helmuth Zahalka von der Stmk. Sparkasse als finanzierende Bank. Infos zu den noch vier freien Wohnungen im ersten Bauabschnitt 0664-1881181.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen