"Staatspreis Unternehmerqualität" geht nach Stattegg

Nahmen den Staatspreis entgegen: Eva Kasper (Leitung Innovation und Projekte) und Peter Winkler (GF) von "faircheck" (r.)
  • Nahmen den Staatspreis entgegen: Eva Kasper (Leitung Innovation und Projekte) und Peter Winkler (GF) von "faircheck" (r.)
  • Foto: Georges Schneider
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Die "faircheck Schadenservice GmbH" holt sich eine heiß begehrte Auszeichnung.

Der Schadendienstleister "faircheck" hat sich, wie die WOCHE berichtete, mit neun weiteren Unternehmen landesweit um eine besondere Auszeichnung gemessen – den "Staatspreis Unternehmerqualität". Zum 25-Jahre-Jubiläum nehmen die Stattegger für ihre ganzheitliche Spitzenleistung die vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Quality Austria vergebene Ehrung entgegen. Die Schadenservice GmbH ist als Schadensregulierer in den Versicherungssparten Sach- und Haftpflicht sowie Kfz österreichweit tätig. Darüber hinaus zählt die Immobilienbewertung zum Portfolio. "Mit Dienstleistungsinnovationen und der damit verbundenen Digitalisierung ist ‚faircheck‘ den Mitbewerbern weit voraus. Das Unternehmen pflegt eine offene Kommunikation sowohl zu den Mitarbeitenden als auch zu den weiteren Interessengruppen. In der Covid-19-Krise konnte dadurch allen Mitarbeitenden Sicherheit vermittelt werden", sagt ein Jury-Sprecher. Der Qualitätspreis soll nicht nur Belohnung sein, sondern auch ein Ansporn, sich als Unternehmen im Sinne der Kundenzufriedenheit stetig zu verbessern.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen