Tolle Aktion: Hofer sucht Nachfolger für Landwirte

Falls keine Nachfolge für den landwirtschaftlichen Betrieb gefunden wird, will Hofer helfen und so Bauernhöfe erhalten.
  • Falls keine Nachfolge für den landwirtschaftlichen Betrieb gefunden wird, will Hofer helfen und so Bauernhöfe erhalten.
  • Foto: Hofer
  • hochgeladen von Alois Lipp

Was tun, wenn niemand den Hof übernehmen kann oder will? Für viele landwirtschaftliche Betriebe stellt die Hofnachfolge ein unlösbares Problem dar. Eine neue Initiative des Lebensmittel-Diskonters Hofer hilft bei Hofübergaben außerhalb der Familie und will so zum Erhalt der heimischen Bauernhöfe beitragen. Laut Statistik Austria gibt es in Österreich mehr als 165.000 Bauernhöfe. „Die Nachfolge von rund der Hälfte dieser Betriebe ist ungesichert und für dieses Problem braucht es dringend eine Lösung“, so Christian Vieth. Der Agraringenieur hat bereits 2008 in Deutschland die Initiative zur außerfamiliären Hofübergabe ins Leben gerufen und dort mehr als 600 Hofübergaben begleitet. Nun wird diese Initiative auch in Österreich gestartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen