08.12.2017, 08:48 Uhr

Advent 2017

(Foto: unbekannt)
Schweige und höre
vielleicht geht dir mitten in der Nacht

ein Licht auf

vielleicht ahnst du plötzlich
dass Frieden auf Erden denkbar ist,
vielleicht erfährst du schmerzhaft,
dass du Altes zurücklassen musst.

Vielleicht spürst du

dass sich etwas verändern muss.
Vielleicht wirst du aufgefordert, aufzustehen und aufzubrechen.
Schweige und höre,

sammle deine Kräfte und brich auf,

damit du den Ort findest, wo neues Leben möglich ist.
(Autor unbekannt)

Advent ist eine Zeit der Besinnung, eine Zeit für Wärme und Frieden.
Ein Vorschlag zum Nachdenken.
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
17 Kommentareausblenden
114.578
Heinrich Moser aus Ottakring | 08.12.2017 | 10:35   Melden
29.282
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 08.12.2017 | 11:07   Melden
71.412
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 08.12.2017 | 11:37   Melden
65.386
Monika Pröll aus Rohrbach | 08.12.2017 | 14:02   Melden
2.795
Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung | 08.12.2017 | 15:27   Melden
2.795
Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung | 08.12.2017 | 15:28   Melden
34.923
Christine Stocker aus Spittal | 08.12.2017 | 16:49   Melden
218.011
Alois Fischer aus Liesing | 08.12.2017 | 17:32   Melden
2.795
Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung | 08.12.2017 | 17:36   Melden
21.955
Petra Maldet aus Neunkirchen | 09.12.2017 | 13:00   Melden
2.795
Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung | 09.12.2017 | 15:33   Melden
7.052
Ilse Hanold aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 10.12.2017 | 16:54   Melden
3.317
Kerstin Wutti aus Land Österreich | 12.12.2017 | 08:59   Melden
2.795
Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung | 12.12.2017 | 09:21   Melden
2.795
Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung | 12.12.2017 | 09:22   Melden
4.957
eva kravanja aus Bruck an der Mur | 14.12.2017 | 15:30   Melden
24.544
Uschi R. aus Döbling | 15.12.2017 | 17:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.