12.01.2018, 16:26 Uhr

Eine Art " Loch Ness ", auch Nessie genannt - wurde am Gschwendtberg, dem Hausberg von Frohnleiten gesichtet .

Mit einer Schnabellänge von ca. 1, 70 Meter - sicherlich nicht ganz ungefährlich ! Frisst vielleicht auch Steine, da ein bestimmter Vorrat ganau darunter liegt . Wanderer aufgepasst, dieses Untier wartet zirka 5 Meter rechts vom markierten Weg...

25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
14 Kommentareausblenden
33.196
Günter Klaus aus Spittal | 12.01.2018 | 17:01   Melden
22.601
Alfons Lepej aus St. Veit | 12.01.2018 | 17:05   Melden
25.927
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 12.01.2018 | 17:08   Melden
64.142
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 12.01.2018 | 17:13   Melden
4.549
Klothilde Schnedl aus Murau | 12.01.2018 | 18:53   Melden
31.703
Kurt Dvoran aus Schwechat | 12.01.2018 | 18:58   Melden
64.142
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 12.01.2018 | 19:20   Melden
61.681
Monika Pröll aus Rohrbach | 12.01.2018 | 20:11   Melden
66.179
Poldi Lembcke aus Ottakring | 13.01.2018 | 00:08   Melden
34.908
Klaus Egger aus Kufstein | 13.01.2018 | 06:17   Melden
64.142
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 13.01.2018 | 12:14   Melden
154.574
Birgit Winkler aus Krems | 13.01.2018 | 13:28   Melden
2.720
Huberta Steinscherer aus Mürztal | 13.01.2018 | 20:10   Melden
64.142
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 13.01.2018 | 21:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.