08.10.2017, 10:05 Uhr

Nachhilfe soll fair bezahlt werden

Stattegg: Möstl | Ich finde die Forderung der Arbeiterkammer und auch des Roten Kreuzes nach Gratis-
Nachhilfe falsch. Studenten und Experten möchten sich mit
kompetenter Nachhilfe ein Nebeneinkommen verschaffen und
Schülern, die schlecht sind, helfen, damit sie sich verbessern.
Nachhilfe soll fair bezahlt werden!

Wenn sich die Schüler dann verbessert haben und sich nett bedanken,
ist das ein schöner Moment, für den Lehrer, aber auch für den Schüler.
Wenn die Schüler oder Eltern zufrieden waren, sollen sie den
Lehrer belohnen und auch bitte an andere Eltern weiterempfehlen (am besten über Mundpropaganda).

Kindern oder Jugendlichen Lesen beizubringen ist auch Arbeit und Arbeit muss bezahlt werden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.