16.11.2016, 00:00 Uhr

Stattegg: Konzertreise durch Amerika und Russland

Das Stattegger Streichquartett Vorraber verschreibt sich am 18. November der Musik von Amerika und Russland. (Foto: KK)
Unter dem Titel „Amerika – Russland“ begibt sich das Streichquartett Vorraber am 18. November um 19:30 Uhr im Sitzungssaal Stattegg auf eine musikalische Reise. So wurde der Komponist Antonin Dvorak vom faszinierenden Amerika inspiriert. Fritz Kreisler weigerte sich 1938 seinen österreichischen Pass gegen einen deutschen auszutauschen und wanderte in die USA aus. Der Amerikaner G. Gershwin wollte in Europa bei Strawinsky und Ravel studieren, beide lehnten ihn als Schüler ab. In den „Novelletten“ unternimmt der russische Komponist Glasunow eine Reise nach Spanien, Wien und Ungarn. Dazu gibt’s Projektionen von Arno Heimgartner. www.kulturinstattegg.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.