13.10.2017, 05:30 Uhr

60 Jahre Eheglück: die ganz große Liebe

Schnappschuss am Großglocker: das Ehepaar Schlegl auf der diamanten Hochzeitsreise (Foto: Privat)
Im Ortsteil Judendorf feierten Margarete und Ferdinand Schlegl ein besonderes Jubiläum: die diamantene Hochzeit. Kennengelernt haben sich die beiden 1953 in Peggau, wo sie als Zuschauer bei einem Radrennen anwesend waren. Zwar hatte Margarete an diesem Tag starke Zahnschmerzen, aber "mir hat sie auch mit geschwollener Backe gleich von Anfang an gefallen", sagt Ferdinand. Und er hat sie wohl nicht aus dem Kopf bekommen, denn nur wenige Tage später, als er mit dem eigenen Fahrrad über den Großglockner radelte, schrieb er der neuen Bekanntschaft eine Ansichtskarte. Aus einem flüchtigen Hallo wurde die große Liebe. Vier Jahre später – beide warteten die Volljährigkeit ab, weil es davor nur mit schriftlichem Einverständnis der Erziehungsberechtigten möglich gewesen wäre –, am 5. Oktober 1957, wurde dann der Bund fürs Leben geschlossen. Und in 60 Jahren gemeinsamen Eheglücks hat sich viel getan. Drei Töchter haben die beiden großgezogen. Vier Enkelkinder und drei Urenkel ergänzen die Familie. Der Großglockner hat Margarete und Ferdinand übrigens nicht losgelassen: Auf diamantene Hochzeitsreise ging es mit dem Auto nach Zell am See und Fusch, am Tag darauf über die Großglockner-Hochalpenstraße und nach Heilbrunn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.