09.02.2018, 00:00 Uhr

Berg- und Naturwacht Kalsdorf unter neuer Führung

v.l.n.r.: Berg- und Naturwacht Ortsgruppe Kalsdorf. Grete Kellner-Freisl, Helga Kainz, Anton Dietinger, Alfred Lambauer, Gerhard Huber, Franz Hillebrand, Josef Haberl, Ewald Suppan Alois Kornhäusl (Foto: KK)
Die Berg- und Naturwacht Kalsdorf steht unter neuer Leitung. Alois Kornhäusl legte nach 33 Jahren als Ortseinsatzleiter seinen Aufgabenbereich in jüngere Hände und wurde zum Ehren-Ortseinsatzleiter ernannt. Die Organisation wird künftig von Josef Haberl aus Dobl-Zwaring geleitet, zu seiner Stellvertreterin wurde Grete Kellner-Freisl gewählt. Der stellv. Landesleiter Gerhard Huber sprach den Mitgliedern bei der Neuwahl den Dank für ihren ehrenamtlichen Einsatz aus. Die Organisation betreut das Gebiet Kalsdorf, Feldkirchen, Werndorf, Wundschuh, Premstätten und Dobl-Zwaring. Zu ihren Schwerpunkten zählen die Eindämmung von invasiven Neophyten (gebietsfremde Pflanzen, die sich unkontrolliert ausbreiten), Gewässeraufsicht, Storchenbetreuung, Bau und Betreuung von Nistkästen und der Schutz von heimischer Flora und Fauna.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.